Wanderproviant – Alles was ihr im Rucksack braucht

Alles was ihr im Rucksack auf einer Wanderung braucht

Wir kennen es alle: Man plant eine lange Wanderung für das Wochenende, aber was neben dem Schweizer Taschenmesser noch alles in den Rucksack soll ist noch unklar. So ist es auch Lia und mir ergangen. Wir hatten für einmal keine Lust, einfach nur Brot und Getreideriegel aus dem Supermarkt mitzunehmen. Nein, dieses mal wollten wir ganz im Sinne von Lia & Liam unseren ganzen Wanderproviant am Vorabend selbst zubereiten! So wissen wir nämlich auch, was genau in unserem Essen steckt.

Für Erwachsene sowie Kinder

Zugegeben, einiger der Rezepte hören sich an, als ob sie nur für Kinder sind. Wir versprechen euch aber, dass auch Erwachsene (oder wie Lia mich und meine Freunde nennt: Grosse Kinder) an diesen Rezepten gefallen finden!

Für alle, die gerne wissen möchten, wo wir unseren Wanderproviant überall mitnehmen, findet ihr unter der Kategorie Action Geschichten von unseren Abenteuer in den schweizer Alpen.

Alles, was ihr im Rucksack braucht

Hauptsache bei diesem „Menü“ war, dass alles mit möglichst wenig Werkzeug (manche nennen es auch „Besteck“) gegessen werden konnte. Natürlich ist auch wichtig, dass möglichst wenig Sauerei beim Verzehr produziert wird, denn wer möchte schon freiwillig mit klebrigen Händen wandern?

Weil für viele das Wandern eine Familienangelegenheit ist, haben wir darauf geachtet, dass auch für die Kleinen etwas dabei ist!

Tipps für den Wanderproviant

  1. Die meisten Rezepte können bereits am Vorabend zubereitet werden. Wer möchte, kann den Pizzateig der Pizza Bites über Nacht im Kühlschrank aufgehen lassen und die Pizza Bites selbst vor der Wanderung backen.
  2. Sämtliche Rezepte des Wanderproviants sind vegetarisch. Wer trotzdem eine Lust auf Fleisch verspürt, kann etwas Speck in die Pizza Bites geben.
  3. In der Einkaufsliste ist die Füllung der Pizza Bites nicht einbezogen, diese müsst ihr selbst wählen!

Brot und Aufstrich

Der fertige Curry-Dattel-Brotaufstrich mit Cayennepfeffer

Curry-Dattel-Brotaufstrich mit Cayennepfeffer Rezept – Eine Kombination aus herzhaft und süss

Dieser Brotaufstrich ist einfach zuzubereiten und bleibt den ganzen Tag lang frisch, ihr müsst euch also keine Sorge über die fehlende Kühlung unterwegs machen.

Brot mit Vollkorn- und Dinkelmehl Rezept – Einfach in der Zubereitung

Da der Aufstrich bereits einen sehr starken Eigengeschmack hat, wollten wir ein möglichst neutrales und einfaches Brot backen.

Fixfertig zubereitet

Pizza Bites Rezept – Damit alle auf der Wanderung zufrieden sind

Der Teig unserer Pizza Bites ist ein ganz gewöhnlicher Pizzateig. Das besondere an den kleinen Pizzen ist aber, dass sie auch einen Deckel bekommen.

Bananenbrot mit Heidelbeeren Rezept – Der Energiespender für lange und kurze Wanderungen

Da der Aufstrich bereits einen sehr starken Eigengeschmack hat, wollten wir ein möglichst neutrales und einfaches Brot backen.

Eine Kleinigkeit für unterwegs

Schweizer Müsliriegel mit getrockneten Früchten und Nüssen Rezept – Nicht nur fürs Schuelreisli!

Zur Abwechslung wollten wir probieren, Müsliriegel selbst zu machen. So wissen wir nämlich genau, was im Riegel steckt.

Einkaufsliste für den Wanderproviant

Damit ihr euch nicht die Mühe machen müsst, die einzelnen Zutaten aus den Rezepten zusammenzusuchen, haben wir eine Einkaufsliste vorbereitet. Diese Liste deckt den gesamten Wanderproviant (bis auf die Füllung der Pizza!) ab.

Früchte, Gemüse u.ä.

4 Stück Bananen (gereift)

½ Stück Zitrone

100 g Apfelmus

150 g Heidelbeeren

60 g Baumnüsse

50 g Cashewkerne

20 g Mandelstäbchen

2 EL Sesam

210 g Getrocknete Datteln

60 g Getrocknete Aprikosen

60 g Getrocknete Feigen

1 Stück Peperoni

2 Stück Knoblauchzehen

2 Stück Frühlingszwiebeln

Milchprodukte und Eier

2 Stück Eier

175 g Frischkäse

100 g Crème fraîche

Sonstiges

½ Würfel Hefe (ca. 20 g)

250 g Vollkornmehl

250 g Dinkelmehl

400 g Haferflocken

200 g Dinkelflocken (kernig)

10 EL Amaranth (gepufft)

25 g Stevia (nach Belieben)

1 EL Kokosöl

1 TL Backpulver

½ TL Natron

1 Stück Vanilleschote

Wenig Vanillemark

500 g Honig

2 EL Erdnussbutter

1 Prise Salz

2 TL Curry Pulver

½ TL Grober Cayennepfeffer

Round Baby Round – Ein vegetarisches Menü

Unser Ziel war es, ein möglichst rundes Menü zu kreieren. Dazu gehören Tomaten zur Vorspeise, rundes Gemüse zur Beilage, verschiedene vegetarische Bällchen zur Hauptspeise und Knödel zum Dessert.

Ostersonntag – Alles für den perfekten Osterbrunch

Rezepte für den perfekten Osterbrunch

Bald ist wieder Ostern! Nebst den religiösen Riten steht bei uns jedes Jahr am Ostersonntag ein Brunch an. Wir Schweizer lieben ja gutes Brot und vor allem Zopf zum Frühstück. Deshalb haben wir aus nur einem Teig viele hübsche Leckereien für den Osterbrunch gezaubert. En Guete!

Notiz am Rande: Osternester suchen und viel Schokolade essen gehören auch zu Ostern. Ich fliege bald für zwei Wochen ohne Liam in den Urlaub. Deshalb habe ich ihm jetzt schon ein Osternest versteckt. Er ist überzeugt davon, es im Nu im Estrich zu finden. Seid gespannt, wo es wirklich war…

Brot mit reichlich Käse und Konfitüre

Weil es Ostern ist, gönnen wir uns etwas für diesen Brunch. Die Zopfkreationen aus Zopfteig und der Osterzopf sind perfekt für einen Cheat Day. Als Schweizer kommt bei uns reichlich Käse und Konfitüre zusammen mit frisch gebrautem Kaffee und heissem Tee auf den Tisch. Osterdekorationen dürfen dabei natürlich nicht fehlen: Frische Blumen, kleine Osterhäschen und Schokoeier werden dafür verwendet.

Tipps für den Osterbrunch

Bereitet die beiden Teige genug früh vor, das Aufgehen beansprucht einige Zeit!

Die Rezepte für den perfekten Osterbrunch

Süsser Osterzopf Rezept – Süsse Abwechslung für den Osterbrunch

Diese klebrige Leckerei ist perfekt für einen Brunch mit vielen Gästen und sieht dabei auch noch umwerfend aus.

Brötchen aus Zopfteig Rezept – Allerlei aus einem Teig für den Osterbrunch

Weil es Ostern ist, wollten wir nicht bloss einen gewöhnlichen Zopf backen und haben nach einer kreativen Lösung gesucht.

Einkaufsliste für den perfekten Osterbrunch

Damit ihr euch nicht die Mühe machen müsst, die einzelnen Zutaten aus den Rezepten zusammenzusuchen, haben wir eine Einkaufsliste vorbereitet. Diese Liste deckt das gesamte Menü ab.

Früchte, Gemüse u.ä.

100 g Mandeln

2 EL Zitronensaft

Milchprodukte, Eier und Mehl

500 g Mehl

2 kg Zopfmehl

3 Stück Hefewürfel

1.25 l Milch

280 g Butter

9 Stück Eier

Sonstiges

100 g Zucker

150 g Puderzucker

3 EL Salz

320 g Marzipan

6 Tropfen Bittermandelaroma

130 g Aprikosenkonfitüre

Pi-Tag – Drei Pies an einem Tag

Zu ehren des Pi Days stellen wir euch diese Woche unsere besten Pies vor und hoffen auch euch beweisen zu können, dass die englische Küche was drauf hat.

St. Patrick’s Day – Ein irisches Menü

Ein irisches Menü für die St. Patrick’s Day Feier

Seit dem Brexit würde Liam alles tun, um vielleicht Ire zu werden (irre ist er ja schon – schlechter Witz, musste sein). Dazu gehört natürlich auch, den St. Patrick’s Day gebührend zu feiern. Am 17. März wird der Bischof Patrick gefeiert, der vor vielen Jahren das Christentum nach Irland brachte. Traditionell wird an diesem Tag, typisch irisch, viel getrunken und alles erscheint grün an diesem Tag. Wir präsentieren euch irische Spezialitäten und grüne Leckereien für eure St.Patrick’s Day Feier! Cheers!

Kreativität war gefragt

Sagen wir es so: Unser Menü ist ziemlich kreativ. Die Irische Küche ist, im Vergleich mit anderen Europäischen Küchen, nicht gerade renomiert. Trotz fehlender Inspiration haben wir uns ins Zeug gelegt und so sind unsere grünen Schokocookies mit Pfefferminze (die ist auch grün) und die Brownies mit einem Baileys Käsekuchen obendrauf entstanden.

Vorspeisen des Menüs für die St. Patrick’s Day Feier

Reuben Dip Rezept – Diese Vorspeise sollte nicht so gut schmecken wie sie es tut

Reuben Sandwiches sind zwar eher eine irisch-amerikanische Tradition aber dieses Rezept mussten wir einfach dem Menü hinzufügen.

Irisches Sodabrot Rezept – Brot mit Buttermilch und Haferflocken

Es mag dich überraschen, aber ist in der Tat für sein Brot bekannt. Die Iren mögen wohl keine Hefe, denn bei diesem Sodabrot wird Natron als Triebmittel verwendet.

Beilage des Menüs für die St. Patrick’s Day Feier

Broccolitaler mit Parmesan Rezept – Grüne und schnell zubereitete Vorspeise

Lange haben wir nach einer passenden irischen Beilage gesucht. Fündig wurden wir aber nicht. Parmesan ist zwar nicht wirklich eine irische Zutat aber der Broccoli gibt diesen Taler eine grüne Farbe!

Hauptgang des Menüs für die St. Patrick’s Day Feier

Irischer Eintopf Rezept – Der traditionelle Klassiker

Dieser Eintopf mit Lamm oder Rindsvoressen ist ein echter Klassiker unter den irischen Rezepten. Nebst dem Fleisch sind natürlich auch viele Kartoffeln in diesem Eintopf zu finden.

Dessert des Menüs für die St. Patrick’s Day Feier

Schokocookies mit Pfefferminze Rezept – Grün wie Irlands Weiden

Um diesen Cookies ein irisches Feeling zu geben haben wir einfach etwas grüne Lebensmittelfarbe in den Teig gegeben.

Baileys Käsekuchen Brownies Rezept – Brownies mit irischem Twist

Ireland ist nicht nur für den St. Patrick’s Day bekannt. Auch den irischen Alkohol trinkt man ziemlich überall. Dazu gehört natürlich auch Baileys.

Leckeres für Unterwegs – Die besten Wraps

Die besten Wrap Rezepte für unterwegs

Wie heisst es so schön? Der Weg ist nicht das Ziel. Dies trifft umso mehr zu, wenn Lia und ich am Wochenende einen Ausflug machen. Wir sehnen uns danach, dass uns ein Tesla ohne menschliche Intervention an unseres Ausflugsziel bringen kann. Bis das möglich ist, müssen wir uns damit abfinden, dass wir selbst hinfahren müssen. Besonders schwierig wird es dabei für Lia. Als Langschläferin und bis ich meinen Ausweis habe einzige Fahrerin in unserer Beziehung, leidet besonders sie, wenn wir früh aufstehen müssen.

Eine Möglichkeit, eine halbe Stunde mehr Schlaf zu bekommen ist, das Essen bereits am Abend davor vorzubereiten. Wir beide sind in Sachen Meal Prep schon richtige Experten und wollen euch nun eines unserer besten Rezepte für lange Autofahrten weitergeben. Unsere Wraps sind viel besser und praktischer als ein langweiliges Sandwich!

Unsere Wrap Rezepte für eure Abenteuer

Wraps können je nach Laune zubereitet werden. Wir haben drei verschiedene Varianten vorbereitet: Einen Wrap mit Lachs, einen Wrap mit Hühnchen und einen vegetarischen Wrap mit Ei.

Tipps für die besten Wraps

  1. Vergisst nicht, Taschentücher mitzunehmen! Auch gut verpackte Wraps können die Finger klebrig machen.
  2. Die Wraps nicht zu lange lagern, da sie sonst feucht werden.

Einmal mit Hähnchen und einmal Lachs

Hähnchen mit Peperoni und Avocado Wrap Rezept – Reich an Protein

Lachs und Ei mit Senfmayo Wrap Rezept – Perfekt für Fischliebhaber

Einmal mit Ei und Avocado

Ei und Avocado Wrap Rezept – Perfekt für Vegetarier

Die besten Rezepte für Weihnachten – Unser Festtagsmenü

Unser Festtagsmenü für Weihnachten

Weihnachtsstress hin oder her, ihr lasst es dieses Jahr ruhiger angehen und kümmert euch erst am Tag X um das Festtagsmenü für Weihnachten. Damit eure innere Ruhe aber nicht ins Wanken gerät, präsentieren wir euch das diesjährige Festtagsmenü inklusive Einkaufsliste.

Natürlich passt das Menü auch perfekt zu Geburtstagen, Silvester und andere geselligen Abende. Lasst euch nicht abschrecken, die meisten Gänge lassen sich prima schon am Vortag zubereiten. In diesem Sinne wünschen euch Liam, Paolo und ich wunderbare, friedvolle Festtage und en guete Rutsch!

Vier Gänge für Weihnachten mit vegetarischen Optionen

Für alle Gänge haben wir eine vegetarische Option und eine Option mit Fleisch oder Fisch auf dem Plan. Dieses Menü hat vier Gänge: Eine Lachs- und Vegiroulade zur Vorspeise, ein Rosenkohlsalat mit Cherrytomaten und Baumnüssen in einem Parmesankörbchen, ein Filet im Teig und Nutroast zum Hauptgang und ein Spekulatiuscheesecake mit Karamellsauce zum Dessert.

Das Festtagsmenü reicht für 8-10 Personen.

Die Vorspeisen des Festtagmenüs

Lachsroulade mit Frischkäse Rezept – Eine Vorspeise mit Fisch

Vegiroulade mit getrockneten Tomaten und Chili Rezept – Die Vorspeise für Vegetarier

Der Salat des Festtagmenüs

Rosenkohlsalat mit Cherrytomaten und Baumnüssen in einem Parmesankörbchen Rezept – Abwechslung vor dem Hauptgang

Die Hauptgänge des Festtagmenüs

Nutroast nach englischer Art mit Rotweinjus Rezept – Hauptgang für Vegetarier

Filet im Teig mit Morchelsauce Rezept – Hauptgang für Karnivoren

Die Beilage des Festtagmenüs

Salzkartoffeln mit Petersilie, Karottenstreifen aus dem Ofen und glasierter Fenchel Rezept – Beilagen en masse

Das Dessert des Festtagmenüs

Spekulatiuscheesecake mit Karamellsauce Rezept – Perfektes Weihnachtsdessert

Tipps für das Festtagsmenü

  1. Das grösste Problem ist wahrscheinlich, alles warm zu behalten. Am besten die fertigen Menüpunkte sofort mit Alufolie zudecken. Wenn alles fertig ist, könnt ihr die Schüsseln bei maximal 80 °C Umluft in den Ofen schieben. So wird alles nochmals warm und ihr könnt gemeinsam mit den Gästen Apéro und Vorspeise geniessen!
  2. Die Rouladen, den Cheesecake, der Nutroast (ohne Backen) und den Rosenkohlsalat können schon am Vortag vorbereitet werden. Das spart viel Zeit und Schüsseln am Festtag!
  3. Nutroast, Filet und Karotten können zusammen gebacken werden. Für das Filet müsst ihr dann aber ca. 10 Minuten mehr einplanen, da die Hitze nur bei 180 °C liegt.

Einkaufsliste für das volle Festtagsmenü

Damit ihr euch nicht die Mühe machen müsst, die einzelnen Zutaten aus den Rezepten zusammenzusuchen, haben wir eine Einkaufsliste vorbereitet. Diese Liste deckt das gesamte Menü ab.

Früchte, Gemüse u.ä.

1 Bund Petersilie

1 Bund Schnittlauch

1 Bund Basilikum

1 Stück Chili

1 Stück Knoblauch

2 Stück Zwiebel

2 Stück Zwiebel (rot)

6 Stück Schalotte

500 g Rosenkohl (gekocht)

200 g Cherrytomaten

2 Stück (gross) Pastinaken

400 g Kartoffel (mehligkochen)

400 g Fenchel

400 g Karotten

1 Stück (klein) Wirsing

100 g Baumnüsse

150 g Haselnüsse

100 g Gekochte Kastanien

40 g Morcheln

150 g Champignons

1 Bund Salbei

1 Stück Orange

1 Stück Zitrone

Fleischprodukte und Fisch

200 g Räucherlachs

500 g Rindsfilet oder Schweinsfilet als Budgetvariante

10 Tranchen Rohschinken

Milchprodukte und Eier

10 Stück Eier

1 kg Frischkäse (nature)

300 g Doppelrahmfrischkäse

100 g Crème fraîche

640 ml Vollrahm (Vollfett-Sahne)

30 ml Milch

200 g Butter

200 g Parmesan

150 g Stilton

Sonstiges

Salz

260 g Mehl

1 Glas Eingelegte Tomaten

1 Stück Rechteckiger Blätterteig

100 g Dunkle Brotkrümel (oder Brot)

200 g Zucker

200 g Spekulatius

1 Stück Vanilleschote

Rotwein (Kochwein)

Weisswein (Kochwein)

Honig

Fleischbouillon

Meersalz

Olivenöl

Scharfer Senf