Hähnchen mit Peperoni und Avocado Wrap Rezept

Reich an Protein

Direkt zum RezeptDownload (mit Bilder)Download (ohne Bilder)

Keine Lust auf Lachs oder Ei? Vielleicht gefällt dir dieser Wrap mit Hähnchen, Peperoni und Avocado.

Zubereitung

5 Minuten

Backen

10 Minuten

Schwierigkeit

Einfach

Menge

6 Wraps

Momentan ist es Lia, die uns mit dem Auto an unsere Ausflugsziele bringt. Da ich meinen Führerschein noch nicht habe ist klar, dass ich für das Essen während der Fahrt verantwortlich bin. Es ist nicht einfach, eine Müde und vom Autofahren gestresste Lia mit etwas Leckerem aufzumuntern.

Mit diesem Rezept will ich also den perfekten Wrap mit Peperoni und Avocado für alle (nicht-vegetarische) designierte Fahrer präsentieren.

Keine Lust auf Lachs oder Ei? Der Wrap mit Hähnchen, Peperoni und Avocado ist eine leckere Alternative zu unseren zwei bisherigen Wraps. Die Zubereitung des Wraps dauert jedoch etwas länger, weil das Hähnchen und die Peperoni noch kurz gebraten werden müssen. Rohes Hähnchen sollte man auf jeden Fall nicht essen, habe ich mir sagen lassen.

Wie bereits erwähnt, war es Lia, die mich auf den Geschmack der Avocado gebracht hat. Also war klar, dass ich nicht darauf verzichten konnte (oder durfte?), sie liebt diese Frucht. Alles zusammen ergibt einen ausgewogenen Wrap mit reichlich Protein vom Hähnchen und gesundem Fett von der Avocado. Auch wenn er eine Fahrt nicht verkürzen kann, ist dieser Wrap mit ein leckerer Snack für zwischendurch.

Zutaten und Zubereitung des Hähnchen mit Peperoni und Avocado Wraps

Wir haben uns entschieden, Vollkorntortillas für unsere Wraps zu verwenden. Natürlich können diese durch Tortillas eurer Wahl ersetzt werden. Unsere Empfehlung ist auf jeden Fall die Vollkorn Variante, da diese länger satt macht.

1 Stück (ca. 180 g) Hühnerbrust

½ Stück Limette

1 Stück
Knoblauchzehe

½ Teelöffel Chilipulver

100 g Salat

2 Stück Peperoni

6 Stück Vollkorntortillas

Zubereitung des Hähnchens

Für das Hähnchen haben wir eine einfache Marinade zubereitet: Den Saft einer halben Limette mit dem Chilipulver und den gepressten Knoblauchzehen vermischen.

Das Hähnchen in kleine Stücke schneiden und in die Marinade legen und wenden.

Etwas Öl in einer Pfanne erwärmen und das Hähnchen braten, bis es gar ist. Die Pfanne mit dem Hähnchen von der Wärme nehmen und abkühlen lassen.

Zubereitung des Wraps

Die Peperoni kurz in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten und abkühlen lassen.

Die Vollkorntortilla mit trocknem Salat belegen. Dadurch wird die Feuchtigkeit vom Hähnchen und der Avocado nicht so schnell aufgenommen und der Wrap bleibt länger frisch.

Die Tortilla mit Peperoni und dem vorbereiteten Hähnchen belegen. Die Avocado in dünne Stücke schneiden und darauf verteilen.

Wrap zusammenrollen und in Aluminiumfolie packen (oder frisch geniessen).

Teile dieses Rezept mit Freunden und Bekannten

Nährwerte der Hähnchen mit Peperoni und Avocado Wraps

Ein Hähnchen mit Peperoni und Avocado Wrap enthält ungefähr die folgenden Nährstoffe:

Kalorien

226 kcal

Fett

12 g

KOHLENHYDRATE

20 g

PROTEIN

30 g

Lia & Liam Newsletter

Melde dich für unseren Newsletter an um sofort über neue Rezepte informiert zu werden!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.