Das fertige Reuben Dip Rezept

Reuben Dip Rezept – Diese Vorspeise sollte nicht so gut schmecken wie sie es tut

Menge

6 Portionen

Zubereitung

15 Minuten

Kochen

30 Minuten

Schwierigkeit

Einfach

Lia und ich waren sehr skeptisch als wir vom Reuben Dip gehört haben. Dass uns das Wasser im Mund zusammengelaufen ist, können wir nicht behaupten. Ein Rezept, das Mayonnaise, Thousand Island Dressing, Sauerkraut und Käse vereint, kann doch nicht gut schmecken? Gedacht haben wir uns das auf jeden Fall. Umso mehr waren wir überrascht, als wir es probiert haben. Eine Vorspeise mit diesen Zutaten sollte nicht so gut schmecken, wie sie es tut. Auch unseren Gästen hat die irische Kalorienbombe geschmeckt und nur deshalb haben wir auch den Mut, dieses Reuben Dip Rezept zu veröffentlichen. Der Reuben Dip kann wie unser Schweizer Fondue mit Brot gegessen werde.

Zutaten für das Reuben Dip Rezept

MengeBezeichnung
100 gFrischkäse mit Kräutern
230 gMayonnaise
150 mlThousand Island Dressing
230 gSauerkraut
90 gKäse
Brot oder Cracker
Alle Zutaten für das Reuben Dip Rezept

Zubereitung des Reuben Dips

  1. Backofen auf 200 °C vorheizen. Eine backfeste Schüssel mit Butter einfetten.
  2. Mit einem Mixer den Frischkäse, die Mayonnaise und das Thousand Island Dressing vermischen.
  3. Das Sauerkraut in einem Haushaltspapier fest ausdrücken, um die Feuchtigkeit zu entziehen. Anschliessend das Sauerkraut zusammen mit etwa ¾ des geriebenen Käses der Mischung beigeben.
  4. Die Mischung in der eingefetteten Form verteilen und den restlichen Käse darüber verteilen. Für 30 Minuten backen oder bis die Oberfläche leicht knusprig ist.

Reuben Dip Rezept als PDF herunterladen

Nährwerte des Reuben Dips

Eine Portion (⅙ der gesamten Menge) des Reuben Dips enthält ungefähr folgende Nährstoffe:

Kalorien

485 kcal

Fett

50 g

Kohlenhydrate

7 g

Protein

6 g

Lia & Liam Food Newsletter

Melde dich für unseren Newsletter an um sofort über neue Rezepte informiert zu werden!

Name

accessibility
Email *

email

Das könnte dich auch interessieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Menü