Süsskartoffel Chips mit zwei verschiedenen Dips auf einem Teller

Süsskartoffel-Chips mit zwei verschiedenen Dips Rezept

Zu diesem Rezept für Süsskartoffel-Chips haben wir uns entschieden, zwei leckere Dips zuzubereiten: ein Dip mit Knoblauch und ein griechischer Dip. Somit ist dieses Gericht die perfekte Beilage zum Grillieren (in der Schweiz nennt sich das Grillieren und nicht Grillen)!

ZUBEREITUNG
10 Minuten
Backen
30 Minuten
SCHWIERIGKEIT
Einfach
MENGE
4 Portionen

Zur Bekanntgabe: Dieser Artikel enthält sogenannte Vermittlerlinks. Wenn du auf einen dieser Links klickst und etwas kaufst, erhalten wir eine Kommission. Dies kostet dich natürlich keinen Zuschlag. Unsere vollständige Verschwiegenheitsrichtlinie findest du hier.

Hinweis zu den PDF-Dokumenten: Jedes PDF wird manuell von uns erstellt, damit wir garantieren können, dass alles richtig dargestellt werden. Jedoch werden diese Rezepte nur selten aktualisiert, auch wenn in der Online-Version Korrekturen gemacht werden. Wir empfehlen die Rezepte online zu lesen, um zu gewährleisten, dass dies die aktuellste Version ist.

Die perfekte Beilage zum Grillen

Lia und ich sind immer noch auf der Suche nach gesunden Alternativen zu unseren traditionellen Snacks. Diesmal startete unsere Mission dank des warmen Wetters, das wir momentan in der Schweiz geniessen. Endlich konnten wir wieder unseren Grill auf dem Balkon einheizen! Entschieden haben wir uns für die Suche nach einer Alternative für Kartoffelchips. Die Suche dauerte nicht lange, denn wir ahnten bereits, dass wir perfekte Chips auch mit Süsskartoffeln herstellen konnten.

Süsskartoffel Chips mit zwei Dips auf einem Teller

Die Süsskartoffel kann alles

Fettige und salzige Kartoffelchips sollten ab nun der Vergangenheit angehören. Inspirieren liessen wir uns von den Süsskartoffel Pommes. Da das Rezept für diese Süsskartoffel-Chips, dem der Süsskartoffel Pommes sehr ähnlich ist, haben wir uns entschieden zwei leckere Dips, die perfekt zu den Süsskartoffel-Chips passen, zuzubereiten: ein Dip mit Knoblauch und ein griechischer Dip.

Dieses Rezept eignet sich perfekt als Beilage oder als Vorspeise für einen Grillabend. Die Süsskartoffel-Chips sind zwar nicht so knusprig wie die aus der Tüte, dafür schmecken sie umso besser. Bei den Dips kann durchaus ein Frischkäse mit reduziertem Fett verwendet werden (wir haben Philadelphia Balance gewählt) oder der Frischkäse kann gänzlich durch Naturjoghurt ersetzt werden.

Zwei verschiedene Dips für Süsskartoffel Dips

Zutaten für die Süsskartoffel-Chips mit zwei verschiedenen Dips online bestellen

Einige der Zutaten sind nicht in jeder Küche ein Standard. Damit du dir nicht selbst die Mühe machen musst, diese herauszusuchen, haben wir für dich ein paar Links gefunden:

Oelea Premium Bio-Olivenöl

Olivenöl eignet sich, unserer Erfahrung nach, am besten für Süsskartoffel-Chips

Oregano gerebelt

Perfekt um die Süsskartoffeln zu würzen

Gemahlene Kaschmir-Chilli (mild)

Ein wenig Chilipulver peppt die Süsskartoffeln etwas auf

Alnatura Bio Frischkäse

Zutaten aus biologischer Landwirtschaft
Süsskartoffel Chips im Detail

Zutaten und Zubereitung der Süsskartoffel-Chips mit zwei verschiedenen Dips

Wir empfehlen, erst die Süsskartoffel-Chips zuzubereiten und dann, während dem sie im Backofen sind, die Dips zu mischen.

Zutaten und Zubereitung der Süsskartoffel-Chips

2 Stück Süsskartoffeln
1 TL Olivenöl
1 TL getrockneter Oregano
½ TL Chilipulver
Den Backofen auf 160 °C vorwärmen.
Die Süsskartoffeln in möglichst dünne Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben.
Das Olivenöl mit dem getrockneten Oregano und dem Chilipulver vermischen. Die Mischung über die Süsskartoffeln geben und alles gut vermischen.
Die Süsskartoffeln für 20–30 Minuten backen, bis sie knusprig sind. Zwischendurch die Backofentüre öffnen, damit die Feuchtigkeit reduziert wird.
Zutaten für die Süsskartoffel Chips: Süsskartoffeln, Olivenöl, Oragano und Chilipulver

Zutaten und Zubereitung des Knoblauch-Dips

100 g Frischkäse
50 g Naturjoghurt
2 Stück Knoblauchzehen
1 Handvoll Schnittlauch
½ Stück Zitrone
Wenig Pfeffer
Joghurt und Frischkäse vermischen.
Knoblauchzehen in die Mischung pressen. Den Schnittlauch fein schneiden und beigeben.
Den Saft einer halben Zitrone beigeben und gut vermischen. Mit etwas Pfeffer würzen.
Zutaten für den Knoblauchdip: Frischkäse, Naturejoghurt, Knoblauchzehen, Schnittlauch, Titrone und Pfeffer auf einem Tisch

Zutaten und Zubereitung des griechischen Dips

100 g Frischkäse
50 g Naturjoghurt
½ Stück Gurke
1 Handvoll Pfefferminze
Joghurt und Frischkäse vermischen.
Eine halbe Gurke mit der Röstiraffel reiben und beigeben. Pfefferminze fein schneiden und beigeben.
Zutaten für den griechischen Dip: Frischkäse, Naturejoghurt, Gurke und Pfefferminze
Die fertigen Süsskartoffelchips auf einem Teller
Süsskartoffel Chips mit einem Dip

Nährwerte der Süsskartoffel Chips mit zwei verschiedenen Dips

Eine Portion der Süsskartoffel Chips mit zwei verschiedenen Dips (¼ der Gesamtmenge) enthält ungefähr die folgenden Nährstoffe:

Kalorien
151
Fett
5
KOHLENHYDRATE
19
PROTEIN
9
Wir bestreben uns, möglichst exakte Angaben aufzulisten. Erfahre hier, wie wir diese Nährwerttabelle berechnen.

Lia & Liam – Hobbybäcker mit Leidenschaft

Lia & Liam in Jordanien
Lia & Liam. Yin & Yang. Ernie & Bert. Asterix & Obelix. Ungefähr so sind wir. Tief verbunden, aber grundverschieden. Kochen und Backen sind zwei unserer geteilten Leidenschaften und auf unserer Webseite präsentieren wir dir unsere besten Rezepte!

7 Gedanken zu „Süsskartoffel-Chips mit zwei verschiedenen Dips Rezept“

  1. Ich. Liebe. Süsskartoffeln. Als Pommes oder Chips, Hauptsache mit Dip. Toller Beitrag und leckeres Rezept.

    LIebe Grüße
    Birgit

    Antworten
    • Dann haben wir noch eine Überraschung für dich bereit! Das nächste Rezept mit Süsskartoffeln wurde bereits gekocht und muss jetzt nur noch geschrieben werden.

      Antworten
  2. Moin,moin…
    Mhmm, sieht das lecker aus. Tolles Rezept, gefällt mir. Wird auf jeden Fall mal probiert.
    LG Frank

    Antworten
  3. Ich mache sonst immer Süßkartoffel Pommes mit Kräuter Dipp … aber das mag keiner mehr außer mir 😉 … da werde ich es jetzt mal mit der Alternative von dir probieren! Danke für diese Rezept Idee!

    Sonnige Grüße
    Verena

    Antworten
  4. Ich mache sonst immer Süßkartoffel Pommes mit Kräuter Dipp … aber das mag keiner mehr außer mir 😉 … da werde ich es jetzt mal mit der Alternative von dir probieren! Danke für diese Rezept Idee!

    Sonnige Grüße
    Verena

    Antworten

Schreibe einen Kommentar