Ale-Brot ohne Hefe Rezept - Bier im Brot

Das fertige Ale-Brot ohne Hefe
 
Zubereitung Kochen Schwierigkeit Menge
20 Minuten 40 Minuten Einfach 1 Brotlaib
 
PDF (Bilder)

PDF (Bilder)

PDF (Text)

PDF (Text)

Wir sind immer noch auf der Suche. Auf der Suche nach den verrücktesten und natürlich leckersten Brotrezepten. Nach vergangenen Erfolgen wie das Kartoffelbrot mit Frühlingszwiebeln und dem japanischen Hokkaido Milchbrot sind wir nun bei diesem angelangt: Mit britischem Ale zubereitetes Brot. Ale ist ein dunkles, geschmackvolles Bier und eignet sich also perfekt fürs Backen. Das Beste an diesem Rezept? Ihr braucht nur 300 ml des Ales, das restliche könnt ihr während oder nach dem Backen geniessen!

Dieses Rezept hat einige Ähnlichkeiten mit unserem irischen Sodabrot: Es wird auf Hefe verzichtet und anstelle dieser wird Natron verwendet. Es kommt auch erneut Buttermilch in den Teig. Vor allem das Natron hat einen positiven Einfluss auf die Zubereitungszeit. Bei diesem Brot muss nicht stundenlang gewartet werden, bis der Teig sich um ein mehrfaches vergrössert hat. Wir haben uns für eine Mischung aus Vollkorn und Weissmehl entschieden. Teig, in denen nur Vollkornmehl verwendet werden, sind grundsätzlich schwieriger zu verarbeiten. Durch die beigabe von etwas Weissmehl vereinfacht sich die Verarbeitung wieder etwas.

 

Zutaten für das Ale-Brot ohne Hefe

Menge Bezeichnung
200 g Mehl
2 TL Natron
1 TL Salz
550 g Vollkornmehl
2 EL Rohrzucker
300 ml Britisches Ale
220 ml Buttermilch
Alle Zutaten für das Ale-Brot ohne Hefe

Alle Zutaten für das Ale-Brot ohne Hefe

Zubereitung des Ale-Brots ohne Hefe

Zubereitung der Buttermilch:

  1. Wer keine Buttermilch hat, kann diese auch selbst zubereiten. Die Milch in ein Glas leeren.

  2. Ein Esslöffel Weissweinessig oder Zitronensaft der Milch beigeben und verrühren.

  3. Die Milch für ungefähr 5 Minuten stehen lassen, bis sie gerinnt. Fertig!

Zubereitung des Ale-Brots ohne Hefe:

  1. Eine rechteckige Kuchenform mit Butter einfetten.

  2. Mehl, Natron und Salz in eine grosse Schüssel geben. Das Vollkornmehl und den Zucker beigeben und alles gut vermischen.

  3. Das Bier und die Buttermilch zugeben und gut vermischen, bis ein feuchter Teig entsteht. Den Teig auf eine bemehlte Oberfläche legen.

  4. Den Teig rollen, bis eine dicke Wurst entsteht. Die Wurst in die eingefettete Form legen. Mit feuchten Händen die Oberfläche formen. Für 10 Minuten stehen lassen.

  5. Den Backofen auf 230 °C vorwärmen.

  6. Für 10 Minuten bei dieser Temperatur backen. Anschliessend die Temperatur auf 180 °C reduzieren und für weitere 40 Minuten backen. Das Brot anklopfen und wenn es sich hohl anfühlt, aus dem Backofen nehmen.

  7. Das Brot aus der Form stürzen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

Nährwerte des Ale-Brots ohne Hefe

Bei einem Total von 20 Stücken enthält ein Stück des Brotes ungefähr die folgenden Nährstoffe:

Kalorien Fett Kohlenhydrate Protein
153 kcal 0 g 31 g 4 g