Apfelcrème Rezept - Ein Dessert aus Mostindien

apfelcreme-zubereitet.jpg
 
Zubereitung Kochen Schwierigkeit Menge
10 Minuten 10 Minuten Mittel 5 Portionen
 
PDF (Bilder)

PDF (Bilder)

PDF (Text)

PDF (Text)

Die Schweiz ist für ihre Äpfel bekannt, vorallem der Kanton Thurgau, besser bekannt als Mostindien. Über 1000 Sorten gibt es und knapp 150’000 Äpfel werden jährlich geerntet. Diese Apfelcrème ist damit das perfekte Dessert für unser Schweizer Menü. Schnell zubereitet und richtig schön luftig dank des Rahms, lässt es nichts zu Wünschen übrig. Wer nicht lange auf sein Dessert warten möchte, hat hier das richtige Rezept gefunden!

 

Zutaten für die Apfelcrème

Menge Bezeichnung
6 dl Apfelsaft
2 EL Maisstärke
2 Stück Eier
½ Stück unbehandelte Zitrone
2 EL Zucker
2 dl Vollrahm
Zutaten für die Apfelcrème

Zutaten für die Apfelcrème

Zubereitung der Apfelcrème

  1. 1 dl des Apfelsafts abmessen, den restlichen zur Seite stellen. Die Maisstärke dazusieben, die Eier beigeben und gut vermischen.

  2. Die Schale der Zitrone zusammen mit dem Saft der Zitrone, dem restlichen Süssmost und dem Zucker in eine Pfanne geben und aufkochen. Sobald die Flüssigkeit kocht, die Pfanne von der Wärme nehmen. Die Eiermischung unter ständigem Rühren beigeben.

  3. Die Pfanne zurück auf die Platte stellen und unter ständigem Rühren kurz vor den Siedepunkt bringen bis die Masse zur Crème gebunden ist.

  4. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Apfelcrème durch ein Sieb in eine Schüssel leeren. Bei Raumtemperatur auskühlen lassen.

  5. Den Rahm steif schlagen und unter die ausgekühlte Apfelcrème ziehen.

Nährwerte der Apfelcrème

Eine Portion der Apfelcrème enthält ungefähr die folgenden Nährstoffe:

Kalorien Fett Kohlenhydrate Protein
242 kcal 16 g 20 g 4 g