Frittata mit Zwiebeln, Tomaten und Avocado-Salsa Rezept

Dieses Frittata mit Zwiebeln, Tomaten und Avocado-Salsa Rezept gab uns die Möglichkeit, all unsere gewünschten Zutaten in einer Mahlzeit zu vereinen.

ZUBEREITUNG
10 Minuten
Backen
25 Minuten
SCHWIERIGKEIT

Einfach

MENGE

4 Portionen

Gesundes nach den Festtagen

Mit den Festtagen hinter uns hatten wir wieder einmal Lust auf rundum gesundes Essen. Auch von Käse und Fleisch hatten wir in den vergangenen Wochen genug. Möglichst viel Gemüse und viele Früchte standen auf dem Plan. Dafür haben wir uns bei der italienischen Küche bedient. Diese besteht, trotz Vorurteilen, nicht bloss aus Pasta und Pizza, sondern hat auch die Frittata mit Zwiebeln, Tomaten und Avocado-Salsa zu bieten.

Diese Frittata gab uns die Möglichkeit, all unsere gewünschten Zutaten in einer Mahlzeit zu vereinen. Wer sich dieses Rezept anschaut, wird sich vielleicht fragen, was die Frittata von der Omelette unterscheidet. Auch wenn man das ganze bis ins Detail betrachten muss, es gibt Unterschiede!

Das fertig gekochte Frittata mit Zwiebeln, Tomaten und Avocado-Salsa Rezept

Was die Frittata von der Omelette unterscheidet

Bei der Frittata wird immer eine zusätzliche Zutat den noch rohen Eiern beigegeben. In diesem Rezept wäre das der Koriander. Bei der Omelette werden die zusätzlichen Zutaten, in der Pfanne, auf die Eiermischung gelegt und mitgekocht.

Eine Frittata ist grundsätzlich luftiger als eine Omelette. Weil die Eier bei einer Frittata stärker geschlagen werden als bei der Omelette, werden sie fluffiger. Hinzu kommt auch, dass die Frittata bei niedriger Temperatur für längere Zeit gekocht wird (typischerweise 10–15 Minuten).

Falten ist bei der Frittata tabu! Entweder wird die ganze Frittata in der Pfanne gedreht, oder man backt sie kurz, bis die Oberfläche nicht mehr flüssig ist. Wir haben uns entschieden, die ganze Frittata samt Pfanne in den Backofen zu schieben. Die Frittata in der Pfanne zu drehen, hörte sich für uns zu riskant an.

Zutaten und Zubereitung der Frittata mit Zwiebeln, Tomaten und Avocado-Salsa

Zutaten und Zubereitung der Frittata mit Zwiebeln und Tomaten

3 Stück Zwiebeln
1 EL Curry-Paste (rot)
500 g Cherrytomaten
1 Stück Chilischote
8 Stück Eier
5 Zweige Koriander
1 Stück Avocado
1 Stück Zitrone
Die Zwiebeln schälen und halbieren. Eine halbe Zwiebel zur Seite legen, diese brauchen wir später für die Salsa. Die übriggebliebenen 2 ½ Zwiebeln in feine Streifen schneiden und mit etwas Öl, bei mittlerer Temperatur, in einer beschichteten und ofenfesten Bratpfanne, braten.
Die Zwiebeln für ungefähr 10 Minuten braten, bis sie eine braune Farbe haben. Zwischendurch mit der Holz- oder Plastikkelle das Ganze vermischen. So, dass nichts ansetzt. Währenddessen können die restlichen Zutaten zubereitet werden: Die Cherrytomaten waschen und halbieren. Die Chilischote halbieren, von Kernen befreien und in kleine Stücke schneiden. Die Eier mit dem Schwingbesen vermischen, bis sie homogen sind. Den Koriander fein schneiden.
Die Hälfte des Korianders mit 2-3 grosszügigen Prisen Salz zu den Eiern geben und nochmal alles mit dem Schwingbesen gut vermischen.
Sind die Zwiebeln braun, geben wir die Curry-Paste dazu und lassen deren Geschmack für ungefähr eine Minute entfalten.
Ungefähr die Hälfte der Tomaten und die Hälfte der geschnittenen Chilischote zu den Zwiebeln geben und köcheln lassen, bis alle Tomatenhäute aufgeplatzt sind.
Die Eier in die Pfanne geben, alles vorsichtig und kurz vermischen und bei niedriger Temperatur für 8-10 Minuten kochen. Die Eier sollten fast durchgehend, auf der Oberfläche aber noch flüssig, gekocht sein.
Den Backofen auf 180° C vorwärmen.
Die Pfanne von der Platte nehmen und für weitere 3-5 Minuten in den Backofen geben, bis die Eier vollständig durchgekocht sind.

Zubereitung der Avocado-Salsa

Die halbe Zwiebel in feine Stücke schneiden und zusammen mit allen übriggebliebenen Zutaten in eine Schüssel geben: Tomaten, Chili und Koriander.
Mit einer Zitruspresse die Zitrone pressen und deren Saft hinzugeben.
Die Avocado entsteinen, schälen, in Stücke schneiden und beigeben.
Zutaten für das Frittata mit Zwiebeln, Tomaten und Avocado-Salsa Rezept: Zwiebeln, Curry Paste, Cherrytomaten, Chili, Eier, Koriander, Avocado und eine Zitrone

Teile das Frittata mit Zwiebeln, Tomaten und Avocado-Salsa Rezept

Ob Freunde oder Bekannte, wir freuen uns über jeden neuen Besucher!

Nährwerte der Frittata mit Zwiebeln, Tomaten und Avocado-Salsa

Eine Portion der Frittata mit Zwiebeln und Tomaten mit einer Portion Avocado-Salsa enthält ungefähr die folgenden Nährwerte:

Kalorien

296

Fett

18

KOHLENHYDRATE

19

PROTEIN

15

Wir bestreben uns, möglichst exakte Angaben aufzulisten. Erfahre hier, wie wir diese Nährwerttabelle berechnen.

Lia & Liam - Hobbybäcker mit Leidenschaft

Lia & Liam. Yin & Yang. Ernie & Bert. Asterix & Obelix. Ungefähr so sind wir. Tief verbunden, aber grundverschieden. Kochen und Backen sind zwei unserer geteilten Leidenschaften und auf unserer Webseite präsentieren wir dir unsere besten Rezepte!

Schreibe einen Kommentar