Mini Daim-Kuchen mit Mandeln und Joghurt Rezept - Karamelisierte Süssigkeit im Dessert

 Der fertige Mini Daim-Kuchen mit Mandeln und Joghurt
 
Zubereitung Kochen Schwierigkeit Menge
15 Minuten 1 Stunde Einfach 8 Stücke
 
 PDF (Bilder)

PDF (Bilder)

 PDF (Text)

PDF (Text)

Dass Lias liebste Süssigkeiten die kleinen Daim aus Schweden sind, ist in unserem Bekanntenkreis schon lange kein Geheimnis mehr. Und so kam es, dass wir dank zwei Adventskalendern, einen richtigen Überschuss von der Schwedischen Süssigkeit im Hause Lia & Liam hatten. Kein Problem für mich, denn was nicht gegessen wird, kann in leckeren Rezepten verarbeitet werden! Und so entstand dieser Daim-Kuchen in unserer neuen Küche. Wer dieses Rezept backt, erwartet ein leckerer Kuchen mit geschmolzenen Daim-Stücken im Inneren. Wir empfehlen auf jeden Fall, diese Köstlichkeit mindestens leicht warm zu verzehren.

Diese Mischung reicht für eine kleine Kuchenform mit einem Durchmesser von ca. 13 cm. Wer keine kleine Kuchenform hat oder einen grösseren Kuchen backen möchte, muss die Mengen entsprechend anpassen.

 

Zutaten für den Mini Daim-Kuchen mit Mandeln und Joghurt

Wer keinen Rohrzucker zuhause hat, kann diesen mit normalem Zucker ersetzen.

Menge Bezeichnung
90 g Mehl
¾ TL Backpulver
1 Prise Salz
1 Prise Muskatnuss
75 g Daim
1 EL Gemahlene Mandeln
50 g Butter
75 g Zucker
10 g Rohrzucker
1 Stück Ei
¼ TL Vanillepaste
100 g Joghurt
Puderzucker
 Sämtliche Zutaten für den Mini Daim-Kuchen mit Mandeln und Joghurt

Sämtliche Zutaten für den Mini Daim-Kuchen mit Mandeln und Joghurt

Zubereitung des Mini Daim-Kuchens mit Mandeln und Joghurt

  1. Den Backofen auf 180° C vorwärmen und eine ca. Ø 13 cm Kuchenform einfetten und mit Mehl bestäuben.

  2. Die Daim auspacken und mit einem Küchenmesser grob zerhacken. Die Stücke dürfen relativ gross sein. Die Daim-Stücke in eine Schüssel geben.

  3. Mehl, Backpulver, Salz, Muskatnuss und gemahlene Mandeln in eine Schüssel geben und verrühren.

  4. Ein Teelöffel der Mehl-Mischung zu den Daim gaben und sie darin wenden. Dadurch sinken sie beim Backen nicht.

  5. Mit dem Handmixer die Butter für ungefähr 3 Minuten schaumig schlagen. Den Zucker beigeben und für 2 weitere Minuten schlagen. Schlussendlich den Rohrzucker beigeben und für eine weitere Minute schlagen.

  6. Das Ei und die Vanillepaste der Butter-Mischung beigeben und nochmals mit dem Handmixer schlagen, bis alle Zutaten vermengt sind.

  7. Und nun wird endlich die Kuchenmischung zubereitet! Dafür geben wir die Mehl-Mischung in drei Teilen der Buttermischung bei. Ich empfehle dazu einen Holzlöffel zu verwenden. Mit dem Handmixer besteht die Gefahr, dass man die Mischung zu fest verrührt. Nach jedem Drittel Mehl-Mischung kommt ½ des Joghurts in die Mischung (⅓ Mehl-Mischung, ½ Joghurt, ⅓ Mehl-Mischung, ½ Joghurt, ⅓ Mehl-Mischung). Nach jeder Zugabe die Mischung verrühren, bis die Zutaten vollständig vermischt sind.

  8. Die bemehlten Daim-Stücke der Mischung beigeben und ein letztes mal kurz verrühren. Die Kuchen-Mischung in die Form geben und die Oberfläche mit einem Spachtel abflachen.

  9. Für 55 Minuten bis zu einer Stunde im Backofen backen. Der Kuchen sollte leicht bräunlich werden und ein hineingestochener Zahnstocher sollte ohne Rückstände wieder herauskommen.

  10. Den Daim-Kuchen mit Puderzucker bestäuben und versuchen, den ganzen nicht auf einmal zu essen!

Nährwerte des Mini Daim-Kuchens mit Mandeln und Joghurt

Ein Stück des Kuchens enthält ungefähr die folgenden Nährstoffe:

Kalorien Fett Kohlenhydrate Protein
199 kcal 10 g 26 g 4 g