Bananen in warmer Karamellsauce - Lecker muss nicht schwierig sein

 
Zubereitung Kochen Schwierigkeit Menge
5 Minuten 10 Minuten Einfach 2 Portionen
PDF (Bilder)

PDF (Bilder)

PDF (Text)

PDF (Text)

Spoil my Spouse muss nicht schwierig sein. Heute habe ich mir nach dem "Glacé mit Meringue, Pflaumen und gebrannten Mandeln" etwas ausgedacht, das viel schneller in Lias Magen ist. Dieses Rezept ist der Beweis dafür, dass in einer knappen Viertelstunde ein leckeres Dessert mit wenigen Zutaten (nur drei!) vorbereitet, gekocht und warm gegessen werden kann. Ein warmes Dessert eignet sich für kalte Schweizer Winterabende wunderbar. Süsses Karamell wird mit Rahm und Butter gemischt und mit den reifen Bananen kombiniert; ein wahrer Genuss.

 

Zutaten für die Bananen in warmer Karamellsauce

Menge Bezeichnung
50 g Butter
75 g Zucker
150 ml Vollrahm (Sahne)
2 Stück Banane

Zubereitung der Bananen in warmer Karamellsauce

Um zu beweisen, wie einfach das Rezept für die Bananen in warmer Karamellsauce ist, werde ich es in nur zwei Schritten erklären:

  1. Die Butter in einer beschichteten Pfanne schmelzen und den Zucker hinzugeben. Die Masse rühren, bis der Zucker braun wird. Wie bei den gebrannten Mandeln ist Vorsicht geboten: Der Zucker ist schnell verbrannt! Anschliessend den Vollrahm (Sahne) langsam und bei ständigem Rühren hinzugeben bis sich kleine Bläschen bilden.
  2. Die Karamellsauce für eine Minute bei mittlerer Temperatur kochen lassen. Unterdessen die Bananen schälen und der Länge nach halbieren. Dann die Bananen hinzugeben und so lange kochen, bis sie warm sind (dauert ungefähr zwei Minuten). Die Karamellsauce kann mithilfe eines Suppenlöffels über die Bananen geträufelt werden.

Und fertig ist die kleine Leckerei. Wenn ihr ganz fest daran glaubt, könnt ihr euch vielleicht sogar überzeugen, dass dieses Dessert gesund ist, weil eine Frucht drinnen ist. Vielleicht.

Die fertigen Bananen in warmer Karamellsauce

Die fertigen Bananen in warmer Karamellsauce

Nährwerte der Bananen in warmer Karamellsauce

Für alle, die sich trotzdem Gedanken darüber machen, wie viele Runden sie am nächsten Tag joggen gehen müssen, habe ich eine Übersicht über die Nährwerte (pro Banane) erstellt:

Kalorien Fett Kohlenhydrate Protein
555 kcal 34 g 78 g 2 g

Da müssen wohl einige Runden zurückgelegt werden. Naja, ab und zu muss man sich etwas gönnen. Und die Kategorie heisst ja Spoil my Spouse und meiner Spouse hat’s geschmeckt!