Vegetarischer Shepherd’s Pie Rezept - Einfach, lecker und ohne Fleisch

 
Zubereitung Kochen Schwierigkeit Menge
40 Minuten 20 Minuten Mittel 6 Portionen
 
PDF (Bilder)

PDF (Bilder)

PDF (Text)

PDF (Text)

Unser erster Pie in der Serie zur Feier des Pie Days! Der Klassiker schmeckt auch ohne Fleisch bezaubernd und ist sehr einfach und schnell vorzubereiten. Mit diesem Rezept für den vegetarischen Shepard’s Pie habe ich es geschafft, Lia die englische Küche etwas näher zu bringen. Auch sie belächelte die englische Küche bevor sie mich und meinen Pie kennenlernte. Seitdem findet er öfters ein Plätzchen im Speiseplan von Lia & Liam. Praktisch an diesem Rezept ist auch, dass der Shepherd’s Pie vorbereitet für zwei Tage im Kühlschrank verweilen kann, bevor er gebacken wird. Und die Resten schmecken auch 2-3 Tage später immer noch lecker!

Traditionell wird der Shepherd’s Pie mit Lamm zubereitet. Manche nennen die vegetarische Variante auch Sheperdess Pie. Was den Shepherd’s Pie vom Meat Pie (folgt als letzter Pie dieser Serie) unterscheidet, ist die Kruste: Hier wird nicht ein Teig verwendet sondern Kartoffelstock.

Zu einem Shepherd’s Pie gehört für mich auch immer ein (Überraschung) englisches Bier dazu. Und nein, nicht alle englischen Biere werden warm getrunken. Ich empfehle ein dunkles, kräftiges Bier zum Genuss mit diesem Rezept.

 

Zutaten für den vegetarischen Shepherd’s Pie

Für die Kruste haben wir bei diesem Shepherd’s Pie Süsskartoffeln verwendet. Traditionell wäre das Rezept mit "normalen" Kartoffeln,, aber uns schmeckt die Variante mit Süsskartoffeln besser.

Menge Bezeichnung
2 Stück Zwiebeln
Ca. 5 Stück (500g) Karotten
2-3 EL Thymian
200 ml Rotwein
1 Dose (400 g) Gehackte Tomaten
2 Stück / 2 TL Vegetarische Brühwürfel / Gemüsebrühe
1 Dose Linsen, fixfertig zubereitet
1 kg Süsskartoffeln
25 g Butter
150 g Cheddar (oder ähnlichen Käse mit starkem Geschmack)
Alle Zutaten für den vegetarischen Shepherd's Pie

Alle Zutaten für den vegetarischen Shepherd's Pie

Zubereitung des vegetarischen Shepherd’s Pie

  1. Zwiebeln fein schneiden, Karotten in etwa Zuckerwürfel grosse Stücke schneiden, Thymian fein hacken und die Süsskartoffeln schälen und in grobe Stücke schneiden.
  2. Etwas Öl in einer grossen Bratpfanne erhitzen und die Zwiebeln anbraten, bis sie ein wenig bräunlich werden. Die Karotten und, bis auf ein bisschen, allen Thymian hinzufügen. Den Wein zusammen mit 150 ml Wasser und den Tomaten beigeben und anschliessend die beiden Brühwürfel darüber verteilen. Alles gut vermischen und das ganze für 10 Minuten kochen lassen. Der Backofen kann jetzt auf 170 °C vorgeheizt werden.
  3. In der Zwischenzeit können die Süsskartoffeln in Wasser kochen, bis sie weich sind (ungefähr 15 Minuten).
  4. Zurück zur ersten Pfanne: Sind die 10 Minuten abgelaufen, die ganze Dose Linsen beigeben, alles gut vermischen und für weitere 10 Minuten kochen lassen (die Karotten sollten noch etwas Biss haben und die Linsen etwas breiig sein). Bei diesem Schritt darauf achten, dass das Gemüse nicht anbrennt.
  5. Wieder zu den Süsskartoffeln: Sie werden nun zusammen mit der Butter zu einem Brei gestampft.
  6. Die Mischung mit den Karotten und Linsen wird nun in einer Auflaufform verteilt und der Kartoffelbrei gleichmässig darüber verteilt. Oben drauf kommt der geriebene Käse und der restliche Thymian. Der Shepherd’s Pie könnte nun auch bis zu zwei Tagen kühl gelagert werden. Dann kommen zur Backzeit zusätzlich 20 Minuten hinzu.
  7. Den vegetarischen Shepherd’s Pie für 20 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.

So einfach ist dieses Pie-Rezept! Wie ihr seht, hat die englische Küche doch Leckeres zu bieten. Probiert es doch zur Feier des Pie Days selbst aus!

Der fertige vegetarische Shepherd's Pie

Der fertige vegetarische Shepherd's Pie

Nährwerte des vegetarischen Shepherd’s Pie

Pro Portion ergeben sich ungefähr die folgenden Nährwerte.

Kalorien Fett Kohlenhydrate Protein
440 kcal 12.5 g 62.1 g 19.7 g