Selbstgemachte Gnocchi mit Pilz-Rahm-Sauce Rezept - Besser als die aus der Packung

Der fertigen Gnocchi mit Pilz-Rahm-Sauce
 
Zubereitung Kochen Schwierigkeit Menge
30 Minuten 1.5 Stunden Schwierig 4 Portionen
 
PDF (Bilder)

PDF (Bilder)

PDF (Text)

PDF (Text)

Gnocchi standen bei uns schon länger auf dem Plan. Und zwar wollten wir diese von A bis Z selbst zubereiten und nicht bloss eine Packung im Supermarkt kaufen und eine Sauce dazu machen. Ich hatte aber noch keine Ahnung, was auf mich zukommt. Und so stellte ich dann fest, dass die Zubereitung von Gnocchis nicht gerade die einfachste Aufgabe ist. Der Teig ist klebrig und schwierig zu verarbeiten und jedes einzelne Gnocchi muss mühsam abgeschnitten werden. Wie mit unserem immer wechselnden Sonntagsbrot, lieben wir es aber, Dinge selbst herzustellen.

Hat sich der Aufwand gelohnt? Auf jeden Fall! Die selbstgemachten Gnocchi sehen zwar nicht so perfekt aus wie die industriell produzierten (zumindest bei mir noch nicht), schmecken aber umso besser.

Unsere selbstgemachten Gnocchi haben wir mit einer einfachen Pilz-Rahm-Sauce serviert. Wer uns kennt, weiss, dass wir Pilze lieben. Wer zu den Gnocchi auf eine schwere Sauce verzichten möchte, kann sie auch nur kurz in einer Bratpfanne mit etwas Butter und Salbei schwenken.

 

Zutaten für die selbstgemachten Gnocchi mit Pilz-Rahm-Sauce

Zutaten für die Gnocchi:

Menge Bezeichnung
3-4 Stück Kartoffeln (mehlig)
1 TL Salz
1 TL Pfeffer
1 Stück Ei
130 - 180 g Mehl
Für die Gnocchi brauchts nur wenige Zutaten

Für die Gnocchi brauchts nur wenige Zutaten

Zutaten für die Pilz-Rahm-Sauce:

Menge Bezeichnung
1 Stück Zwiebel
4 Stück Knoblauchzehen
250 g Champignons
1 TL / 1 Würfel Bouillon
225 ml Weisswein
500 ml Halbrahm
Olivenöl
Alle Zutaten für die Pilz-Rahm-Sauce

Alle Zutaten für die Pilz-Rahm-Sauce

Zubereitung der selbstgemachten Gnocchi mit Pilz-Rahm-Sauce

Zubereitung der Gnocchi:

  1. Die Kartoffeln bei 180 °C für eine Stunde backen. Damit entweicht möglichst viel Feuchtigkeit aus den Kartoffeln.

  2. Die Kartoffeln schälen und in einer Schüssel mit einem Kartoffelstampfer zu Brei verarbeiten. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. In der Mitte der Kartoffeln eine Grube formen.

  3. Das Ei in die Grube geben, verquirlen und in den Brei einarbeiten.

  4. Den Brei auf eine saubere, leicht bemehlte Oberfläche geben. Das Mehl auf den Brei geben und durch Kneten zu einem Teig verarbeiten.

  5. Den Teig vierteln, Würste formen und in ca. 2 cm lange Stücke schneiden.

  6. Die Gnocchi in siedendes Wasser geben. Schwimmen sie an der Oberfläche auf, können sie mit einer Schaumkelle entfernt werden.

  7. Die Gnocchi mit etwas Butter in einer Pfanne braten bis sie goldbraun sind.

Zubereitung der Pilz-Rahm-Sauce

  1. Den Knoblauch und die Zwiebeln fein schneiden. Die Champignons in feine Scheiben schneiden.

  2. Zwiebel, Knoblauch und Champignons in einer Pfanne mit etwas Olivenöl andünsten. Fangen die Champignons an, ihre Farbe zu ändern, den Wein beigeben, zum Kochen bringen und für ungefähr 5 Minuten köcheln lassen.

  3. Die Bouillon und den Rahm beigeben.

  4. Die Hitze reduzieren, so dass die Sauce langsam anfängt zu sieden. Für 10 Minuten köcheln lassen.

Nährwerte der selbstgemachten Gnocchi mit Pilz-Rahm-Sauce

Eine Portion der selbstgemachten Gnocchi mit reichlich Pilz-Rahm-Sauce (bei einem Total von 4 Portionen) enthält ungefähr die folgenden Nährwerte:

Kalorien Fett Kohlenhydrate Protein
628 kcal 34 g 58 g 13 g