Schweizer Älplermagronen mit Sauerkäse, Zwiebelschwitze und Apfelmus Rezept - Der Schweizer Alpen-Klassiker

schweizer-aelplermagronen-mit-sauerkaese-zwiebelschwitze-apfelmus-zubereitet.jpg
 
Zubereitung Kochen Schwierigkeit Menge
30 Minuten 30 Minuten Einfach 5 Portionen
 
PDF (Bilder)

PDF (Bilder)

PDF (Text)

PDF (Text)

Älplermagronen, die Kombination aus Kartoffeln, Teigwaren, Käse und Rahm ist ein Klassiker in den Schweizer Alpen. Das typisch schweizerische Gericht entstand als italienische Arbeiter die Pasta in die Schweiz brachten (und wir sind ihnen heute noch dankbar). Leider entstand in der Schweiz bald eine Pasta-Knappheit und so wurde der Pastatopf mit reichlich Kartoffeln ergänzt und mit Zwiebeln gewürzt. Zusätzlich wurde mit Käse und Rahm ein leckeres Gericht geschaffen. Heute werden die Älplermagronen eher als typisches Sennengericht angesehen und doch gibt es nicht das Älplermagronen Rezept. Die Zubereitung ändert sich von Alp zu Alp bzw. von Region zu Region.

Als Rheintaler kommt bei uns der Suurchääs (Sauerkäse) aus Sevelen zum Einsatz. In der Schweiz ist die Pasta für Älplermagronen in grösseren Supermärkten erhältlich. Alternativ bieten sich auch Penne oder Maccheroni für die Zubereitung der Älplermagronen an (Eierteigwaren sind aber immer zu empfehlen). Wir haben uns entschieden,, vegetarische Älplermagronen zuzubereiten. Häufig kommt auch Speck oder Schinken zum Einsatz.

Bei Älplermagronen ist das Apfelmus nicht wegzudenken. Wir haben eine sehr einfache und schnell zubereitete Variation gewählt. Die Älplermagronen sind in jeder Jahreszeit willkommen und bei uns kommen sie als Teil des 1. August Menüs natürlich auch auf den Tisch!

 

Zutaten der Schweizer Älplermagronen mit Sauerkäse, Zwiebelschwitze und Apfelmus

Am besten schmecken die Älplermagronen mit unserem lokalen Sauerkäse, im Dialekt Surchääs genannt. Wem dieser doch recht geschmacksintensiver Käse nicht entspricht, kann auch einen anderen (Schweizer!) Käse, wie z.B. Gruyère, wählen.

Zutaten für die Älplermagronen:

Menge Bezeichnung
400 g Festkochende Kartoffeln
5 dl Gemüsebouillon
2.5 dl Halbrahm
250 g Teigwaren
75 g Sauerkäse
0.5 TL Salz
Wenig Pfeffer
Zutaten für die Schweizer Älplermagronen mit Sauerkäse und die Zwiebelschwitze

Zutaten für die Schweizer Älplermagronen mit Sauerkäse und die Zwiebelschwitze

Zutaten für die Zwiebelschwitze (geröstete Zwiebeln):

Menge Bezeichnung
2 Stück Zwiebeln
3 Stück Knoblauchzehen
Wenig Mehl
Wenig Butter

Zutaten für das Apfelmus:

Menge Bezeichnung
5 Stück Äpfel
20 g Zucker (je nach Süsse der Äpfel)
2 dl Apfelsaft (kann auch durch Wasser ersetzt werden)
Zutaten für das Schweizer Apfelmus

Zutaten für das Schweizer Apfelmus

Zubereitung der Schweizer Älplermagronen mit Sauerkäse, Zwiebelschwitze und Apfelmus

Zubereitung der Zwiebelschwitze:

  1. Die Zwiebeln in Ringe und den Knoblauch in feine Scheiben schneiden. Beides in reichlich Mehl wenden, so dass sie ringsum bemehlt sind.

  2. Die Zwiebeln und den Knoblauch in einer Pfanne mit reichlich Butter so lange anbraten, bis die Zwiebeln eine goldbraune Farbe haben.

Zubereitung der Älplermagronen:

  1. Die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden.

  2. Die Bouillon zusammen mit dem Rahm in einer grossen Pfanne zum Kochen bringen. Die Kartoffeln und Teigwaren hineingeben.

  3. Zugedeckt bei kleiner Hitze für ca. 10 Minuten, bis die Pasta al dente sind, kochen. Die Flüssigkeit sollte von den Teigwaren und Kartoffeln aufgesogen sein. Von der Wärme nehmen.

  4. Den Käse zerbröckeln und beigeben. Mit Salz und Pfeffer nach Belieben würzen. Das ganze vor dem Auftischen gut vermischen, damit sich der Käse verteilt.

Zubereitung des Apfelmus’:

  1. Die Äpfel entkernen und in kleine Stücke schneiden, zusammen mit den restlichen Zutaten in eine Pfanne geben.

  2. Mit aufgesetztem Deckel bei niedriger Hitze kochen bis die Äpfel weich sind. Je nach Feuchtigkeit und Süsse der Äpfel muss mit etwas mehr Apfelsaft bzw. Zucker nachgeholfen werden.

  3. Die Äpfel mit einem Stabmixer zu Mus verarbeiten.

Nährwerte der Schweizer Älplermagronen mit Sauerkäse, Zwiebelschwitze und Apfelmus

Eine Portion (bei einem Total von 5) der Schweizer Älplermagronen mit Sauerkäse, Zwiebelschwitze und Apfelmus enthält ungefähr die folgenden Nährstoffe:

Kalorien Fett Kohlenhydrate Protein
525 kcal 26 g 66 g 10 g