Eine angeschnittene Vegiroulade auf einem Glasteller

Vegiroulade mit getrockneten Tomaten und Chili Rezept

Die Roulade ist schnell gemacht und vor dem Genuss muss sie sowieso für gut zwei Stunden im Kühlschrank abgekühlt werden.

ZUBEREITUNG
15 Minuten
WARTEZEIT
2 Stunden
Backen
10 Minuten
SCHWIERIGKEIT
Mittel
MENGE
6 Portionen

Zur Bekanntgabe: Dieser Artikel enthält sogenannte Vermittlerlinks. Wenn du auf einen dieser Links klickst und etwas kaufst, erhalten wir eine Kommission. Dies kostet dich natürlich keinen Zuschlag. Unsere vollständige Verschwiegenheitsrichtlinie findest du hier.

Hinweis zu den PDF-Dokumenten: Jedes PDF wird manuell von uns erstellt, damit wir garantieren können, dass alles richtig dargestellt werden. Jedoch werden diese Rezepte nur selten aktualisiert, auch wenn in der Online-Version Korrekturen gemacht werden. Wir empfehlen die Rezepte online zu lesen, um zu gewährleisten, dass dies die aktuellste Version ist.

Die alternative Vorspeise für Vegetarier

Wir empfehlen, die Vegiroulade mit getrockneten Tomaten und Chili als Teil des Festtagsmenüs möglichst früh vorzubereiten. Die Roulade ist schnell gemacht und vor dem Genuss muss sie sowieso für gut zwei Stunden im Kühlschrank abgekühlt werden. Dieser Gang kann durchaus am Vorabend vorbereitet werden und ist die perfekte Alternative für alle, die keine Lust auf Fisch haben.

Für diese Vegiroulade mit getrockneten Tomaten und Chili werden, ähnlich wie beim Kuchen backen, steife Eier unter den Teig gezogen. Dadurch entsteht beim Backen eine gewisse Luftigkeit, die diese Vegiroulade zur perfekten Vorspeise machen.

Und ja, Chili im Essen mag sich nicht sonderlich weihnachtlich anhören. Wir versprechen euch aber, dass unsere Geste vom gesamten Festtagsmenü überzeugt waren. Natürlich auch von unserer Vegiroulade mit getrockneten Tomaten und Chili!

Eine Vegiroulade, neben der Version mit Fisch, auf einem Glasteller

Zutaten für die Vegiroulade mit getrockneten Tomaten und Chili

Achtet darauf, dass ihr nicht vergisst 70 g Frischkäse dem Teig beizugeben. Der restliche Frischkäse ist Teil der Füllung. Wir haben welchen ohne Kräuter gewählt weil wir diese selbst beigeben.

3 Stück Eier
500 g Frischkäse (nature)
70 ml Vollrahm (Vollfett-Sahne)
1-2 Zehen Knoblauch
1 Bund Basilikum
1 Prise Salz
100 g Mehl
1 Stück Zwiebel
1 Glas eingelegte Tomaten
1 Stück Chili
Den Backofen auf 180 °C vorwärmen.
Drei Eigelbe, 70 g Frischkäse, den Rahm und ein kleiner Teil des geschnittenen Basilikums in einer Schüssel zusammenrühren.
Drei Eiweisse steif schlagen und unter den Teig ziehen.
Den Teig auf einem beschichteten Backblech gleichmässig verstreichen und für 10 Minuten bei 180 °C backen.
Ein Grossteil des restlichen Basilikums, den Knoblauch, das Salz, das Mehl, eine fein geschnittene Zwiebel und den restlichen Frischkäse in einer Schüssel vermischen.
Den Teig aus dem Ofen nehmen und auf ein feuchtes Tuch stürzen. Den warmen Teig im Tuch aufrollen und kurz stehen lassen.
Den Teig ausrollen und mit der gleichmässig bestreichen. Die eingelegten Tomaten und die Chili auf der Mischung verteilen.
Die Roulade wieder zusammenrollen und mit Klarsichtfolie verpacken. Das Ganze kommt jetzt für zwei Stunden in den Kühlschrank.

Nährwerte der Vegiroulade mit getrockneten Tomaten und Chili

Eine Portion der Vegiroulade mit getrockneten Tomaten und Chili (⅙ der Gesamtmenge) enthält ungefähr die folgenden Nährstoffe:

Kalorien
469
Fett
55
KOHLENHYDRATE
23
PROTEIN
11
Wir bestreben uns, möglichst exakte Angaben aufzulisten. Erfahre hier, wie wir diese Nährwerttabelle berechnen.

Lia & Liam – Hobbybäcker mit Leidenschaft

Lia & Liam in Jordanien
Lia & Liam. Yin & Yang. Ernie & Bert. Asterix & Obelix. Ungefähr so sind wir. Tief verbunden, aber grundverschieden. Kochen und Backen sind zwei unserer geteilten Leidenschaften und auf unserer Webseite präsentieren wir dir unsere besten Rezepte!

Schreibe einen Kommentar