Selbstgemachte Gnocchi mit einer Pilz-Rahm-Sauce

Selbstgemachte Pilz-Rahm-Sauce Rezept

Eine Zwiebel und viel Knoblauch peppen diese Pilz-Rahm-Sauce etwas auf. Zubereitet wird dieses Rezept mit Champignons, da diese am besten zu Rahm passen.

ZUBEREITUNG
10 Minuten
Kochen
20 Minuten
SCHWIERIGKEIT
Einfach
MENGE
4 Portionen

Zur Bekanntgabe: Dieser Artikel enthält sogenannte Vermittlerlinks. Wenn du auf einen dieser Links klickst und etwas kaufst, erhalten wir eine Kommission. Dies kostet dich natürlich keinen Zuschlag. Unsere vollständige Verschwiegenheitsrichtlinie findest du hier.

Hinweis zu den PDF-Dokumenten: Jedes PDF wird manuell von uns erstellt, damit wir garantieren können, dass alles richtig dargestellt werden. Jedoch werden diese Rezepte nur selten aktualisiert, auch wenn in der Online-Version Korrekturen gemacht werden. Wir empfehlen die Rezepte online zu lesen, um zu gewährleisten, dass dies die aktuellste Version ist.

Eine gute, selbstgemachte Pilz-Rahm-Sauce passt zu einigen Speisen. Wir haben sie beispielsweise zu den selbstgemachten Gnocchi serviert und essen sie regelmässig auch mit Teigwaren (die wir nicht selbst herstellen). Zubereitet wird dieses Rezept mit Champignons, da diese am besten zu Rahm passen und sowieso gehören sie zu unseren Lieblingen unter den Pilzen.

Eine Zwiebel und viel Knoblauch peppen diese Pilz-Rahm-Sauce etwas auf und damit wir nicht gänzlich auf die guten Vorsätze verzichten müssen, haben wir Halbrahm anstelle von Vollrahm verwendet. Die Pilz-Rahm-Sauce ist nicht schwierig in der Zubereitung und ist innert etwa 20 Minuten fertig gekocht.

Zutaten und Zubereitung der Pilz-Rahm-Sauce

250 g Champignons
1 Stück Zwiebel
4 Stück Knoblauchzehen
Olivenöl
1 TL / 1 Würfel Bouillon
225 ml Weisswein
500 ml Halbrahm
Zuerst wird gerüstet: Den Knoblauch und die Zwiebeln fein schneiden. Die Champignons in feine und gleichmässige Scheiben schneiden.
Zwiebel, Knoblauch und Champignons in einer Pfanne mit etwas Olivenöl bei einer mittelhohen Temperatur andünsten.
Fangen die Champignons an, ihre Farbe zu ändern, den Wein beigeben, zum Kochen bringen. Das Ganze für ungefähr 5 Minuten köcheln lassen.
Die Bouillon und den Rahm beigeben.
Die Hitze reduzieren, sodass die Sauce langsam anfängt zu sieden. Für 10 Minuten köcheln lassen. Und fertig ist die Pilz-Rahm-Sauce.

Nährwerte der selbstgemachten Pilz-Rahm-Sauce

Eine Portion der selbstgemachten Pilz-Rahm-Sauce enthält ungefähr die folgenden Nährwerte:

Kalorien
419
Fett
35
KOHLENHYDRATE
31
PROTEIN
6
Wir bestreben uns, möglichst exakte Angaben aufzulisten. Erfahre hier, wie wir diese Nährwerttabelle berechnen.

Lia & Liam – Hobbybäcker mit Leidenschaft

Lia & Liam in Jordanien
Lia & Liam. Yin & Yang. Ernie & Bert. Asterix & Obelix. Ungefähr so sind wir. Tief verbunden, aber grundverschieden. Kochen und Backen sind zwei unserer geteilten Leidenschaften und auf unserer Webseite präsentieren wir dir unsere besten Rezepte!

Schreibe einen Kommentar