Eine Pastasauce mit Auberginen, Tomaten udn reichlich Kräutern

Pasta-Sauce mit Aubergine, Tomaten und reichlich Kräutern Rezept

Der Geschmack der Tomaten dominiert diese Pastasauce zwar, die Beigabe von Auberginen gibt aber etwas Abwechslung und unser Liebling, der Cayenne Pfeffer, sorgt für etwas Schärfe.

ZUBEREITUNG
15 Minuten
Kochen
40 Minuten
SCHWIERIGKEIT
Einfach
MENGE
4 Portionen

Zur Bekanntgabe: Dieser Artikel enthält sogenannte Vermittlerlinks. Wenn du auf einen dieser Links klickst und etwas kaufst, erhalten wir eine Kommission. Dies kostet dich natürlich keinen Zuschlag. Unsere vollständige Verschwiegenheitsrichtlinie findest du hier.

Hinweis zu den PDF-Dokumenten: Jedes PDF wird manuell von uns erstellt, damit wir garantieren können, dass alles richtig dargestellt werden. Jedoch werden diese Rezepte nur selten aktualisiert, auch wenn in der Online-Version Korrekturen gemacht werden. Wir empfehlen die Rezepte online zu lesen, um zu gewährleisten, dass dies die aktuellste Version ist.

Sommerflashback

Wir hatten es schon einmal bemängelt. Bei Lia & Liam gibts einfach noch zu wenig Pastarezepte! Dieses Rezept ist aus der Not entstanden: Wir hatten noch eine Aubergine zu Hause, die unbedingt gebraucht werden musste. Das Grillwetter ist vorbei und somit wären die marinierten Auberginen fehl am Platz gewesen. Wir wollten zudem, dass das Gemüse nicht bloss zur Beilage wird und im Zentrum des Rezepts steht. So entstand diese köstliche Sauce. Zwiebeln, Knoblauch und Kräuter haben wir sowieso immer zu Hause. Perfekt!

Das fertige Pastasauce mit Aubergine, Tomaten und reichlich Kräutern Rezept auf einem weissen Teller

Der Geschmack der Tomaten dominiert diese Pastasauce zwar, die Beigabe von Auberginen gibt aber etwas Abwechslung und unser Liebling, der Cayenne Pfeffer, sorgt für etwas Schärfe.

Das fertige Pastasauce mit Aubergine, Tomaten und reichlich Kräutern Rezept im Detail
Das fertige Pastasauce mit Aubergine, Tomaten und reichlich Kräutern Rezept von oben

Zutaten und Zubereitung der Pastasauce mit Aubergine, Tomaten und reichlich Kräutern

1 Stück Aubergine
2 Stück Zwiebeln
2 Stück Knoblauchzehen
280 g (1 Dose) gehackte Tomaten
1 EL frischer Oregano
1 EL Cayenne Pfeffer
Eine Handvoll gehackter Basilikum
Olivenöl
Die Aubergine in ca. 2.5 cm dicke Streifen schneiden. Die einzelnen Stücke auf einen mit Haushaltspapier belegten Teller legen und grosszügig mit Salz bestreuen. Für ca. 20 Minuten zur Seite stellen.
Den Backofen auf 220 °C vorwärmen.
Die Auberginen mit Haushaltspapier abtupfen und mit Olivenöl bestreichen. Für 20 Minuten im Backofen rösten, bis sie leicht bräunlich sind.
Während dem die Auberginen rösten, etwas Olivenöl in eine grosse Pfanne, bei niedriger Hitze, erhitzen.
Die Zwiebeln und die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. In die Pfanne geben, bis die Zwiebeln weich sind (ca. 10 Minuten).
Tomaten, Oregano, Cayenne Pfeffer und Basilikum beigeben. Weiter köcheln und zwischendurch rühren. Kochen, bis die Sauce etwas dickflüssiger wird (ca. 12 Minuten).
Sind die Auberginen bereit, können diese aus dem Backofen genommen werden und rechteckige Stücke geschnitten werden. Die Aubergine der Sauce beigeben.
Pasta kochen und mit der Auberginen-Sauce servieren.
Zutaten für das Pastasauce mit Aubergine, Tomaten und reichlich Kräutern Rezept: Auberginen, Zwiebeln, Knoblauchzehen, Tomaten, Oregano, Cayenne Pfeffer, Basilikum und Olivenöl
Das fertige Pastasauce mit Aubergine, Tomaten und reichlich Kräutern Rezept im Detail

Nährwerte der Pasta-Sauce mit Aubergine, Tomaten und reichlich Kräutern

Eine Portion der Pastasauce mit Aubergine, Tomaten und reichlich Kräutern (ohne Pasta) enthält ungefähr die folgenden Nährstoffe:

Kalorien
93
Fett
4
KOHLENHYDRATE
14
PROTEIN
2
Wir bestreben uns, möglichst exakte Angaben aufzulisten. Erfahre hier, wie wir diese Nährwerttabelle berechnen.

Lia & Liam – Hobbybäcker mit Leidenschaft

Lia & Liam in Jordanien
Lia & Liam. Yin & Yang. Ernie & Bert. Asterix & Obelix. Ungefähr so sind wir. Tief verbunden, aber grundverschieden. Kochen und Backen sind zwei unserer geteilten Leidenschaften und auf unserer Webseite präsentieren wir dir unsere besten Rezepte!

Schreibe einen Kommentar