Ein englischer Nutroast mit Rotweinjus

Nutroast nach englischer Art mit Rotweinjus Rezept

Ein Nutroast ist der perfekte Hauptgang für alle Vegetarier am Weihnachtstag. Ein klassisch englisches Rezept, das wir mit einem leckerem Rotweinjus ergänzt haben.

ZUBEREITUNG
30 Minuten
Backen
1 Stunde
SCHWIERIGKEIT
Mittel
MENGE
6 Portionen

Zur Bekanntgabe: Dieser Artikel enthält sogenannte Vermittlerlinks. Wenn du auf einen dieser Links klickst und etwas kaufst, erhalten wir eine Kommission. Dies kostet dich natürlich keinen Zuschlag. Unsere vollständige Verschwiegenheitsrichtlinie findest du hier.

Hinweis zu den PDF-Dokumenten: Jedes PDF wird manuell von uns erstellt, damit wir garantieren können, dass alles richtig dargestellt werden. Jedoch werden diese Rezepte nur selten aktualisiert, auch wenn in der Online-Version Korrekturen gemacht werden. Wir empfehlen die Rezepte online zu lesen, um zu gewährleisten, dass dies die aktuellste Version ist.

Hauptgang für Vegetarier

Ein Nutroast ist ein vegetarischer Hauptgang und wird grundsätzlich mit einer Hauptzutat und mit diversen Nüssen und Brotkrümel zubereitet. Bei uns bilden die Pastinaken das Herz des Nutroasts. Haselnüsse, Kastanien, Zwiebeln und Champignons verfeinern den Geschmack noch weiter und geben den Vegetariern einen Hauptgang im weihnachtlichen Festtagsmenü, auf den auch die Fleischesser eifersüchtig sind.

Vor dem Backen wird der Nutroast von Wirsingblätter umgeben in eine Kuchenform gefüllt. Der Wirsing sorgt für den nötigen Halt und dadurch kann der Nutroast auf einen Teller gestürzt und serviert werden.

Ein angeschnittener Nutroast nach englischer Art

Nutroast als vegetarische Option beim Sunday Roast

In den letzten Jahren wurde der Nutroast ein fester Bestandteil des britischen Sunday Roasts (vergleichbar mit dem deutschen Sonntagsbraten) als vegetarische Option oder gänzlich als Alternative zum traditionellen Fleisch. Dazu serviert werden Bratkartoffeln oder Kartoffelstock und Beilagen wie Yorkshire Pudding, Farce, Braten- und Minzsauce.

Ein Nutroast nach englischer Art

Alles, was am Sunday Roast nicht gegessen wird, verwertet man dann an den Folgetagen. Beispielsweise benutzt man übrig gebliebenes Fleisch gerne als Sandwichfüllung und der Rostbraten kann mit den Bratkartoffelresten und ein paar gehackten Zwiebeln in einer Pfanne mit Öl und Gewürzen gebraten werden, bis es knusprig ist. Lammfleisch kann für die Füllung eines Cottage Pies verwendet werden und übrig gebliebenes Gemüse bildet die Grundlage für Bubble and Squeak.

Der vegetarische Nutroast muss im Gegensatz nicht weiter verarbeitet werden. Im Kühlschrank bleibt dieser für einige Tage frisch und er schmeckt kalt immer noch ausgezeichnet (manchmal sind auch wir faul). Und da der vegetarische Nutroast dicht gepackt ist, sättigt auch nur ein kleines Stück.

Ein Stück Nutroast nach englischer Art mit Rotweinjus

Zubereitung des Nutroasts nach englischer Art mit Rotweinjus

Dieses Rezept besteht aus zwei Teilen: Erst wird der vegetarische Nutroast zubereitet und dann der Rotweinjus. Falls du keine Brotkrümel hast, ist weiter unten kurz beschrieben, wie du diese selber herstellen kannst.

Zutaten und Zubereitung des vegetarischen Nutroasts

2 grosse Pastinaken
Ein kleiner Wirsing
150 g Haselnüsse
40 g Butter
1 Stück Zwiebel (rot)
150 g Champignons
100 g gekochte Kastanien
100 g Stilton
100 g braune Brotkrümel
2 EL Salbei
1 Stück Ei
Den Backofen auf 180° C vorwärmen.
Eine rechteckige Kuchenform (ca. 20 cm x 10 cm x 7 cm) einfetten, mit Alufolie beschichten und nochmals einfetten. Achtet darauf, dass die Butter auch in die hinterste Ecke gestrichen wird, sonst bricht der Nutroast beim Herausnehmen auseinander.
Die Pastinaken schälen, vierteln und in kochendem, gesalzenem Wasser kochen, bis sie zart sind. Sind die Pastinaken zart, das Wasser ableeren und die Pastinaken pürieren.
Die äussersten 5-6 Blätter des Wirsings abzwicken, diese müssen den ganzen Rand und Boden der Kuchenform abdecken können, also nicht sparsam sein. Die Blätter in kochendem Wasser für zwei Minuten blanchieren und dann sofort in ein eiskaltes Wasserbad legen.
Die Haselnüsse in einer Pfanne bei hoher Hitze braten, bis sich ihre Farbe leicht ändert. Sind sie etwas dunkler, sofort aus der Pfanne nehmen und auf einem Teller abkühlen lassen.
Die Pfanne wieder auf die warme Herdplatte setzen und die Hitze etwas herunterdrehen. Dann die Butter und die geschnittenen Zwiebeln dazugeben und für fünf Minuten kochen. Als Letztes die Pilze hinzufügen und für weitere sieben Minuten kochen, bis alles schön weich ist.
Während dem die Pilze kochen, können die Wirsingblätter auf dem Rand der Kuchenform verteilt werden. Sind sie zu gross, lässt ihr die Blätter erstmals einfach über dem Rand hängen. Achtet darauf, dass die ganze Form gut bedeckt ist.
Jetzt wird die Mischung gemacht: Die grob zerkleinerten Haselnüsse zusammen mit den zerkleinerten Kastanien, Stilton, Brotkrümel und geschnittenem Salbei in eine Schüssel geben. Die pürierten Pastinaken und die Zwiebel-Pilz-Mischung beigen, mit Salz und Pfeffer würzen und alles schön verrühren (benutzt eure Hände!). Diese Mischung müsst ihr jetzt auf die Wirsingblätter in die Form füllen. Alles schön zusammendrücken und die über den Rand hängenden Blätter auf die Masse drücken. Den Nutroast mit Aluminiumfolie bedecken und für 45 Minuten backen.
Nach 45 Minuten die Aluminiumfolie öffnen und den Nutroast für weitere 15 Minuten backen. Den Nutroast aus dem Backofen nehmen, stürzen und bewundern!
Zutaten für den Nutroast nach englischer Art: Pastinaken, Wirsing, Haselnüsse, Butter, eine Zwiebel, Champignons, Kastanien, Stilton, Brotkrümel, Salbei und ein Ei

Zutaten und Zubereitung des Rotweinjus

Wenig Butter
3 Stück Schalotten
5 dl Rotwein
Die Schalotten klein schneiden und in etwas Butter andünsten.
Mit Rotwein ablöschen und 5 Minuten weiter köcheln lassen. Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken und fertig.
Zutaten für den Rotweinjus: Schalotte und Rotwein

Exkursion: Selbstgemachte Brotkrümel

Brotkrümel können problemlos aus dem Brot, das ihr schon habt, selbst gemacht werden einfach dieser Anleitung folgen:

Backofen auf 200 °C vorheizen.
Das Brot in dünne Scheiben schneiden und auf einem Gitter verteilen.
Das Brot für ca. 30 Minuten im Backofen toasten. Zwischendurch nachschauen, wie knusprig das Brot bereits ist (das Brot sollte auf keinen Fall schwarz werden!)
Küchenmaschine vorbereiten und das wieder abgekühlte Brot zerkleinern.
Ein Nutroast nach englischer Art auf einem Glasteller von oben

Nährwerte des Nutroasts nach englischer Art mit Rotweinjus

Pro Portion (⅙ der Gesamtmenge) enthält der Nutroast ungefähr die folgenden Nährstoffe:

Kalorien
499
Fett
28
KOHLENHYDRATE
41
PROTEIN
14
Wir bestreben uns, möglichst exakte Angaben aufzulisten. Erfahre hier, wie wir diese Nährwerttabelle berechnen.

Lia & Liam – Hobbybäcker mit Leidenschaft

Lia & Liam in Jordanien
Lia & Liam. Yin & Yang. Ernie & Bert. Asterix & Obelix. Ungefähr so sind wir. Tief verbunden, aber grundverschieden. Kochen und Backen sind zwei unserer geteilten Leidenschaften und auf unserer Webseite präsentieren wir dir unsere besten Rezepte!

Schreibe einen Kommentar