Eine cremige Lauchwähe auf einem Teller

Cremige Lauchwähe Rezept

Diese Lauchwähe ist zwar dank der Menge an Butter und des Rahms nicht unbedingt kalorienarm, hält aber lange satt!

ZUBEREITUNG
30 Minuten
Backen
1½ Stunden
SCHWIERIGKEIT
Einfach
MENGE
8 Stücke

Zur Bekanntgabe: Dieser Artikel enthält sogenannte Vermittlerlinks. Wenn du auf einen dieser Links klickst und etwas kaufst, erhalten wir eine Kommission. Dies kostet dich natürlich keinen Zuschlag. Unsere vollständige Verschwiegenheitsrichtlinie findest du hier.

Hinweis zu den PDF-Dokumenten: Jedes PDF wird manuell von uns erstellt, damit wir garantieren können, dass alles richtig dargestellt werden. Jedoch werden diese Rezepte nur selten aktualisiert, auch wenn in der Online-Version Korrekturen gemacht werden. Wir empfehlen die Rezepte online zu lesen, um zu gewährleisten, dass dies die aktuellste Version ist.

Ein herzhaftes Abendessen

Lauch. Wieso gibt es den nur in der Familien-XXL-Packung zu kaufen, wenn man nur ein oder zwei Stangen braucht? Erst vor Kurzem hatten wir dieses Problem und wussten nicht, was wir mit all dem Lauch im Kühlschrank anfangen sollten.

Gutes Essen wegzuwerfen, passt nicht in unser Konzept und so brauchten wir schnell ein Rezept für den übrig gebliebenen Lauch. Und damit wir beide davon essen konnten, ist dieses Rezept vegetarisch.

Eine noch nicht angeschnittene cremige Lauchwähe auf einem Brett
Ungefähr so sieht das Endergebnis des heutigen Rezepts aus!

Seid aber gewarnt: Lauch gehört zur gleichen Gattung wie auch die Zwiebel und der Knoblauch. Isst ihr diese Wähe im Büro, müssen eure Mitarbeiter mit den Folgen leben! Bei uns gab es die Wähe nicht ohne Grund nur zum Abendessen.

Ein Stück von der cremigen Lauchwähe

Das nötige Werkzeug für die Zubereitung der cremigen Lauchwähe

Dieses Rezept benötigt kein spezielles Werkzeug. Sollte dir trotzdem etwas fehlen, haben wir nur für dich ein paar Links zu geeigneten Produkten herausgesucht. Übrigens, das in der Schweiz als Weissmehl bekannte Produkt ist äquivalent zum Weizenmehl Type 405.

Alnatura Bio Weizenmehl

Weissmehl (Weizenmehl Type 405) aus biologischer Landwirtschaft

Tala Backbohnen aus Keramik

Können für das Blindbaken des Wähenbodens verwendet werden

Zenker Konische Springform

Grösse: 32 cm
Form: Rund

Zutaten und Zubereitung der cremigen Lauchwähe

Dieses Rezept besteht aus zwei Teilen: Erst muss ein Mürbeteig zubereitet werden und anschliessend die vegetarische Füllung mit Lauch.

Zutaten und Zubereitung des Mürbeteigs

300 g Weissmehl
140 g Butter
1 Stück Ei
4 EL Wasser
Das Ei und das eiskalte Wasser beigeben und zu einem Teig zusammenbringen (aber nicht kneten!). In Klarsichtfolie packen und für eine Stunde im Kühlschrank abkühlen lassen.
Das Ei und das eiskalte Wasser beigeben und zu einem Teig zusammenbringen (aber nicht kneten!). In Klarsichtfolie packen und für eine Stunde im Kühlschrank abkühlen lassen.
Wer keine Maschine dafür hat, muss den Teig mit den Fingern zubereiten: Das Mehl in eine Schüssel geben, die Butter in kleine Stücke schneiden und beigeben. Dann mit den Fingerspitzen die Butter verreiben, bis feine Krümel entstehen.
Auch hier das Wasser und das Ei beigeben, zu einem Teig zusammenbringen und für eine Stunde im Kühlschrank abkühlen lassen.
Alle Zutaten für die cremige Lauchwähe

Zutaten und Zubereitung der Füllung

85 g Butter
600-800 g Lauch
½ TL Mehl
300 ml Milch
200 ml Vollrahm
2 Stück Eier
4 Stück Eigelb
100 g Schweizer Käse z. B. Gruyère
1 TL Dijon Senf
Währendem der Mürbeteig im Kühlschrank abkühlt, kann die Füllung zubereitet werden. Den Lauch waschen und in ca. 2 cm dicke Ringe schneiden. Die Butter in einer grossen Pfanne bei niedriger Wärme schmelzen und den geschnittenen Lauch beigeben. Bei niedriger Temperatur für 20-25 Minuten weiter köcheln, bis der Lauch weich ist. Öfters rühren, damit nichts ansetzt.
Den Lauch mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen und das Mehl beigeben. Für 4 Minuten, während ständigem Rühren, kochen.
Die Milch und den Rahm beigeben, verrühren, und für 15 weitere Minuten köcheln.
Den Käse verreiben und zusammen mit den Eiern, Eigelben und dem Dijon Senf beigeben und verrühren. Die Pfanne von der Hitze nehmen.

Zubereitung des Wähenbodens

Den Backofen auf 190° C vorwärmen.
Eine Wähenform oder Tortenform (wir hatten keine genug grosse Wähenform) einfetten. Den Mürbeteig auf einer sauberen Oberfläche ausrollen und in die Form geben. Den Teig mit den Fingern am Rand hochdrücken.
Die Oberfläche des Teigs mit Backpapier belegen und beschweren. Ich habe eine zweite Wähenform dafür verwendet. Dafür eignen sich auch getrocknete Erbsen, Bohnen, Kichererbsen oder Kirschkerne.
Den Teig für 15 Minuten blindbacken, den beschwerenden Gegenstand entfernen und für weitere 10 Minuten backen. Durch dieses Blindbacken wird der Teig stabil und fällt beim Genuss nicht auseinander.

Backen der cremigen Lauchwähe

Die Backofentemperatur auf 180° C reduzieren.
Die Lauch-Mischung auf den Boden füllen. Für 30 Minuten backen, aus dem Backofen nehmen und für 20 Minuten abkühlen lassen.
Die cremige Lauchwähe aus der Form nehmen, schneiden und servieren.
Ein Stück cremige Lauchwähe von der Seite

Nährwerte der cremige Lauchwähe

Ein Stück der cremigen Lauchwähe (⅛ der Wähe) enthält ungefähr die folgenden Nährstoffe:

Kalorien
57500
Fett
3900
KOHLENHYDRATE
4200
PROTEIN
1400
Wir bestreben uns, möglichst exakte Angaben aufzulisten. Erfahre hier, wie wir diese Nährwerttabelle berechnen.

Lia & Liam – Hobbybäcker mit Leidenschaft

Lia & Liam in Jordanien
Lia & Liam. Yin & Yang. Ernie & Bert. Asterix & Obelix. Ungefähr so sind wir. Tief verbunden, aber grundverschieden. Kochen und Backen sind zwei unserer geteilten Leidenschaften und auf unserer Webseite präsentieren wir dir unsere besten Rezepte!

Schreibe einen Kommentar