Geschichtetes Pesto-Brot Rezept

Ob als Beilage zu Teigwaren, als Antipasti oder ganz einfach als Abendbrot. Dieses geschichtete Pestobrot braucht keinerlei Aufstrich oder sonst was.

ZUBEREITUNG
Eine Stunde
WARTEZEIT
Eine Stunde
Backen
35 Minuten
SCHWIERIGKEIT

Schwierig

MENGE

1 Brotlaib

Herzhafter Aufstrich inbegriffen

Wäre es nicht toll, ein Brot zu haben, das nicht belegt werden muss? Einfach ein Stück abschneiden und geniessen. Diesen Wunsch schon einmal geäussert? Dann haben wir heute das perfekte Rezept für dich! Dieses geschichtete Pesto-Brot benötigt keinerlei Aufstrich oder sonst was.

Drei Stücke des Geschichtetes Pestobrot Rezepts

Ob als Beilage zu Teigwaren, als Antipasti oder ganz einfach als Abendbrot, wie ihr dieses Rezept verwendet ist euch überlassen. Was wir euch sagen können, ist, dass euch ein fluffiges und schmackhaftes Brot erwartet.

Ein Stück geschichtetes Pestobrot

Zutaten und Zubereitung des geschichteten Pesto-Brotes

235 ml lauwarmes Wasser
7 g (1 Packung) Trockenhefe
260 - 330 g Weissmehl
2 EL Zucker
1 TL Salz
30 g Butter
1 Stück Ei
120 g Pesto
Olivenöl
Die Butter aus dem Kühlschrank nehmen und bei Raumtemperatur etwas weich werden lassen.
Das lauwarme Wasser in eine grosse Schüssel geben und die Hefe darüber streuen. Für 10 Minuten stehen lassen, bis die Mischung leicht schäumt.
In einer zweiten Schüssel 130 g (ungefähr die Hälfte) des Mehls, den Zucker, das Salz und die Butter (bei Raumtemperatur) vermischen.
Die Mehl-Mischung in die Wasser-Hefe-Mischung schütten. Gut vermischen, bis alles einheitlich vermischt ist (entweder ihr habt das Glück, einen Standmixer zu haben oder ihr verwendet eure Hände). Das Ei beigeben und kurz untermischen, bis es vollständig eingearbeitet ist.
Die zweite Hälfte des Mehls (130 g) beigeben und weiter kneten (oder mit dem Standmixer mischen), bis ein Teig entsteht. Ist der Teig zu feucht und klebrig, noch mehr Mehl beigegeben. Schlussendlich sollte ein glatter, aber leicht feuchter Teig entstehen. Den Teig auf eine bemehlte Oberfläche geben und mit den Händen ungefähr 10 Minuten kneten.
Eine grosse Schüssel zur Hand nehmen und den Teig hineingeben. Die Schüssel mit einem feuchten Handtuch abdecken und den Teig für mindestens eine Stunde aufgehen lassen, bis er sich in der Grösse verdoppelt hat.
Den Teig ausrollen und das Pesto darauf verteilen und anschliessend in ca. 8 cm * 8 cm grosse Rechtecke schneiden. Die Rechtecke nebeneinander in eine mit Olivenöl eingefettete Form stapeln. Die Form mit einem Handtuch abdecken und den Teig nochmals für 30 Minuten aufgehen lassen.
Den Backofen auf 170 °C vorwärmen.
Das Brot für 30 - 35 Minuten backen, bis es goldbraun ist. Das Pesto-Brot aus dem Backofen nehmen und 20 Minuten lang abkühlen lassen. Anschliessend das Brot aus der Form nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.
Zutaten für das geschichtete Pestobrot: Trockenhefe, Mehl, Zucker, Salz, Butter, Ei, Pesto und Olivenöl
Drei Stücke des Geschichtetes Pestobrot Rezepts

Teile das Geschichtetes Pesto-Brot Rezept

Ob Freunde oder Bekannte, wir freuen uns über jeden neuen Besucher!

Nährwerte des geschichteten Pesto-Brotes

Bei einem Total von 20 Stücken enthält ein Stück des geschichteten Pesto-Brotes ungefähr die folgenden Nährwerte:

Kalorien

100

Fett

5

KOHLENHYDRATE

12

PROTEIN

2

Wir bestreben uns, möglichst exakte Angaben aufzulisten. Erfahre hier, wie wir diese Nährwerttabelle berechnen.

Lia & Liam - Hobbybäcker mit Leidenschaft

Lia & Liam. Yin & Yang. Ernie & Bert. Asterix & Obelix. Ungefähr so sind wir. Tief verbunden, aber grundverschieden. Kochen und Backen sind zwei unserer geteilten Leidenschaften und auf unserer Webseite präsentieren wir dir unsere besten Rezepte!

Schreibe einen Kommentar