Einfaches und hefefreies Naan Rezept

Durch die extreme Hitze beim Backen entstehen die Bläschen im Teig, die das einfache und hefefreie Naan ausmachen. Nach dem Backen kommt eine Knoblauchbutter mit Koriander auf das Naan.

ZUBEREITUNG
1 Stunde
WARTEZEIT
30 Minuten
Backen
15 Minuten
SCHWIERIGKEIT

Mittel

MENGE

6 Naanbrote

Asiatisches Fladenbrot

Naan, das beliebte asiatische Fladenbrot, wird im Backofen bei der höchsten Temperatur gebacken. Unsere geht angeblich bis 230° C. Durch die extreme Hitze entstehen die Bläschen im Teig, die das Naan ausmachen (ähnlich wie bei unserem Pita Brot Rezept). Bei diesem Rezept wird auf Hefe verzichtet und stattdessen Natron und Backpulver verwendet.

Typischerweise serviert man das Naan warm. Wenn es zeitlich nicht klapp, kann man das Naan problemlos mit einem Handtuch bedecken und so die Fladenbrote für eine gewisse Zeit lang warm halten.

Naan ohne Hefe auf einem weissen Teller

Weil dieses Naan nur so keinen bemerkenswerten Eigengeschmack hat, haben wir eine einfache Knoblauchbutter mit Koriander zusammengemischt und diese auf das noch warmen Brot gestrichen.

Zutaten und Zubereitung des hefefreien Naan Rezepts

Das hefefreie Naan wird in drei Schritten zubereitet: Erst wird der Teig gemischt und geknetet. Darauf folgt das Aufgehen für ungefähr eine halbe Stunde. Währen dieser Zeit kann die Knoblauchbutter zubereitet werden. Schlussendlich werden die Naan-Brote geformt und kurz gebacken.

Zutaten und Zubereitung des Teigs für das hefefreie Naan

3 EL Joghurt (Nature)
1 Stück Eiweiss
240 g Mehl
1 EL Olivenöl
60 ml Milch
1 TL Zucker
1 TL Salz
½ TL Knoblauchpulver
½ TL Backpulver
¼ TL Natron
Alle Zutaten in einer Schüssel vermischen. Das Eigelb wird weggelassen, da das Naan sonst zu „eiig“ schmeckt. Ist der Teig zu feucht, braucht es mehr Mehl, ist der Teig zu trocken, braucht es mehr Milch.
Den Teig kurz kneten (nicht länger als ½ Minuten). Etwas Öl in eine Schüssel geben und den Teig in die Schüssel geben. Mit einem feuchten Handtuch bedecken und für mindestens 30 Minuten stehen lassen.

Zutaten und Zubereitung der Knoblauchbutter

3 Stück Knoblauchzehen
50 g Butter
2-3 EL Koriander
Die Butter in einer kleinen Pfanne bei niedriger Temperatur schmelzen.
Die Knoblauchzehen hineinpressen, den Koriander fein schneiden und beigeben. Regelmässig rühren, bis die Butter vollständig geschmolzen ist.

Backen des hefefreien Naans

Den Backofen auf die höchste Temperatur vorheizen (bei uns sind’s angeblich 230° C) und ein Blech in der Ofenmitte lassen.
Den Teig in sechs Stücke teilen und die einzelnen Stücke oval ausrollen.
Die Teigstücke (2-3 gleichzeitig) auf das Blech im Backofen legen und backen, bis die Oberfläche leicht bräunlich wird.
Das Naan aus dem Backofen nehmen, mit Knoblauchbutter bestreichen und unter ein Handtuch legen (damit es schön warm bleibt).
Zutaten für hefefreies Naan

Teile das Einfaches und hefefreies Naan Rezept

Ob Freunde oder Bekannte, wir freuen uns über jeden neuen Besucher!

Nährwerte des einfachen und hefefreien Naans

Bei einem Total von sechs Naans enthält ein einzigen ungefähr die folgenden Nährwerte:

Kalorien

182

Fett

3

KOHLENHYDRATE

32

PROTEIN

6

Wir bestreben uns, möglichst exakte Angaben aufzulisten. Erfahre hier, wie wir diese Nährwerttabelle berechnen.

Lia & Liam - Hobbybäcker mit Leidenschaft

Lia & Liam. Yin & Yang. Ernie & Bert. Asterix & Obelix. Ungefähr so sind wir. Tief verbunden, aber grundverschieden. Kochen und Backen sind zwei unserer geteilten Leidenschaften und auf unserer Webseite präsentieren wir dir unsere besten Rezepte!

Schreibe einen Kommentar