Einfaches Brownies ohne Nüsse Rezept

Einfache Zubereitung mit Kakao

Direkt zum RezeptDownload (mit Bilder)Download (ohne Bilder)

Die Alternative zu unserem beliebtem Brownies Rezept! Diese Brownies ohne Nüsse sind schnell zubereitet, haben nur sieben Zutaten und es muss keine Schokolade geschmolzen werden. In einer knappen Viertelstunde hast du die Mischung zubereitet und dann geht es ab in den Ofen.

Zubereitung

15 Minuten

Backen

30 Minuten

Schwierigkeit

Einfach

Menge

15 Brownies

Ein Rezept für Brownies haben wir euch bereits vor einer halben Ewigkeit vorgestellt und nach dessen Beliebtheit ist es wohl Zeit, eine Alternative dafür anzubieten. Unser letztes wurde mit Bananen und Erdnussbutter zubereitet und mit diesem Rezept wollen wir eine einfachere aber genauso leckere Alternative präsentieren. Ziel dieses Rezepts war es, alles möglichst einfach zu halten; ohne Nüsse und nur mit essentiellen Zutaten, die in jeder Küche zu finden sein sollten.

Wir verzichten sogar auf jegliches Backpulver. Dies machen wir aber bewusst, denn Brownies sollten nicht bloss ein flacher Schokokuchen sein. Diese Brownies ohne Nüsse sind feucht, dicht gepackt und lassen euch in eine einzigartige Schokoladen-Welt eintauchen.

Auch wenn es uns als Schweizer schmerzt, haben wir im Namen der Einfachheit Kakaopulver für diese Brownies verwendet. Wir waren erst skeptisch, ob wir den gewünschten Geschmack ohne Schokolade reproduzieren könnten sind aber nun von der Variante mit Kakaopulver überzeugt. Das Resultat spricht für sich selbst. Diese Brownies ohne Nüsse sind in einer knappen Viertelstunde zubereitet und können dann sofort ab in den Backofen.

Nötiges Werkzeug für die Zubereitung

Für das einfach Brownies ohne Nüsse Rezept benötigst du folgendes Werkzeug in deiner Küche:

Eine Pfanne mit grossem Durchmesser

Eine Hitzebeständige Schüssel, die in die Pfanne passt

Eine Brownieform mit einer Fläche von ungefähr 400 cm2 (meine war 16 cm * 26 cm)

Zutaten und Zubereitung für das Brownies ohne Nüsse Rezept

Es ist wichtig, dass für dieses Rezept Kakaopulver und nicht Schokoladenpulver (z.B. Nesquik) verwendet wird. Schokoladenpulver enthält zusätzlichen Zucker und die Brownies wären somit zu süss (ja, das ist möglich).

140 g Butter

250 g Zucker

70 g Kakaopulver

¼ TL Salz

½ TL Vanille-Paste

2 Stück Eier

65 g Weissmehl

Den Backofen auf 160° C vorwärmen. Die Zubereitung der Mischung geht schnell, hier verschwendest du also keine Energie.

Butter, Zucker, Kakaopulver und Salz in eine genügend grosse, hitzebeständige Schüssel geben. Die Mischung muss verrührt werden, wähle also lieber eine grosszügige Schüssel aus.

Eine Pfanne, die einen genug grossen Durchmesser hat, damit die Schüssel darin Platz hat, bis ungefähr zur Hälfte mit Wasser füllen. Bei mittlerer Hitze erwärmen, bis das Wasser leicht köchelt.

Die Schüssel in das Wasserbad setzen. Keine Angst, die Schüssel darf auf dem Boden der Pfanne sitzen.

Die Mischung im warmen Wasserbad erwärmen, bis die Butter vollständig geschmolzen ist und dann für ein paar weitere Minuten im warmen Wasserbad sitzen lassen. Gelegentlich mit einem Löffel gut rühren. Die Mischung wird an dieser Stelle nicht besonders attraktiv aussehen und einen etwas körnigen Eindruck machen. Keine Angst, dass ändert sich sobald die Eier und das Mehl beigegeben werden.

Die Mischung aus dem warmen Wasserbad nehmen und ungefähr zwei Minuten abkühlen lassen.

Ein Ei nach dem anderen beigeben. Nach jedem Ei die Mischung gut verrühren bis sich das Ei vollständig vermischt ist.

Das Mehl in mehreren Teilen beigeben und jedes Mal gut vermischen.

Eine Brownieform mit Backpapier auskleiden (die Form sollte eine Fläche von ungefähr 400 cm2 haben, also eine 20 cm * 20 cm Form oder, wie meine, eine 16 cm * 26 cm Form). Die Mischung in die Form füllen.

Die Brownies ohne Nüsse für 35-40 Minuten backen, bis ein Zahnstocher der in die Mitte gestochen wird leicht feucht und schokoladig herauskommt. Anders als bei einem Kuchen sollen Brownies noch etwas Feuchtigkeit in sich haben.

Teile dieses Rezept mit Freunden und Bekannten

Nährwerte der Brownies ohne Nüsse Rezept

Bei einem Total von 15 Brownies hat ein einziger Brownie ohne Nüsse ungefähr die folgenden Nährwerte:

Kalorien

168 kcal

Fett

9 g

KOHLENHYDRATE

23 g

PROTEIN

2 g

Lia & Liam Newsletter

Melde dich für unseren Newsletter an um sofort über neue Rezepte informiert zu werden!

Weitere Dessertrezepte

Ein Gedanke zu „Einfaches Brownies ohne Nüsse Rezept“

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.