Zuckerfreie Bananenmuffins Rezept

Baby-led weaning

Direkt zum RezeptDownload (mit Bilder)Download (ohne Bilder)

MengeZubereitungBackenSchwierigkeit
12 Muffins10 Minuten15 MinutenEinfach

Babies und Kleinkinder lieben Bananen. Aber jeden Tag nur Bananenpüree wird auch irgendwann langweilig. Damit Böhnchen seine Bananen besser essen kann, haben wir ein Rezept für Erwachsene ein wenig abgeändert (jeglichen Zucker und Salz entfernt) und gebacken. Die Bananenmuffins sind durchaus auch für Daddy und Mami schmackhaft, auch ohne Zucker!

Aufgestapelte zuckerfreie Bananenmuffins für Babies

Unser Böhnchen zeigt keine Anzeichen von Allergien, aber die Weizenallergie kommt oft vor und deshalb sollte erst herausgefunden, welche Allergien euer Baby hat, bevor ihr Speisen mit Mehl serviert.

Diese Muffins haben wir unserem Böhnchen als Dessert beim Mittag- und Abendessen serviert. Zwar ist hier kein Zucker enthalten, süss sind die Bananenmuffins dennoch. Und sobald Böhnchen etwas süsses zwischen den Zähnchen hat, will er vom restlichen Essen nichts mehr wissen. Die Bananenmuffins werden also erst serviert, wenn er bereits eine Portion Gemüse, Fisch oder Fleisch verspeist hat.

Zutaten für die zuckerfreien Bananenmuffins

MengeBezeichnung
2 StückReife Bananen
2 StückEier
1 TLVanille-Paste
100 gButter (geschmolzen)
160 gWeissmehl
1.5 TLBackpulver

Zubereitung der zuckerfreien Bananenmuffins

  1. Den Backofen auf 180° C vorwärmen.
  2. Die Butter in einer kleinen Pfanne bei niedriger Temperatur schmelzen.
  3. In der grossen Schüssel die (reifen) Bananen mit einer Gabel oder einem Kartoffelstampfer zerquetschen.
  4. Vanille, Eier und geschmolzene Butter beigeben. Alles mit dem Handmixer vermischen, bis die Mischung vereinheitlicht ist.
  5. Das Mehl und Backpulver durch ein Sieb beigeben. Für eine weitere Minute mit dem Handmixer vermischen.
  6. Die Mischung in (mindestens) 12 Muffinformen füllen (ich habe dafür Silikonformen benutzt und musste sie dafür nicht einfetten).
  7. Die Muffinformen in den Backofen geben und 25-30 Minuten backen (bis sie leicht bräunlich werden).
  8. Auf einem Metallgitter abkühlen lassen und servieren.

Nährwerte der zuckerfreien Bananenmuffins

Ein Bananenmuffin, bei einem Total von 12 Muffins, enthält ungefähr die folgenden Nährwerte:

KalorienFettKohlenhydrateProtein
139 kcal8 g15 g3 g

Lia & Liam Newsletter

Melde dich für unseren Newsletter an um sofort über neue Rezepte informiert zu werden!

Kein Bock auf Email? Folge uns im Web!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.